Kerstin Langenberger Antarktis

ABGESAGT - Live-Reportage "Tor zur Antarktis" in Dietzenbach

Agnès Lamacz Greenpeace Ortsgruppe

TOR ZUR ANTARKTIS - Naturparadies Südgeorgien
 

Abgelegen im Südpolarmeer liegt eine Insel, die gerne als „Serengeti der Antarktis“ bezeichnet wird: Südgeorgien. Vor der hochalpinen Kulisse gletscherbedeckter Berge bevölkern Zigtausende von Pinguinen und Robben die kalten Strände. In diesem menschenleeren Naturparadies gibt es keine Städte und keinen Flughafen: es ist einer der wenigen Orte der Welt, den man nur per Schiff erreichen kann.

Die international preisgekrönte Naturfotografin Kerstin Langenberger hat hier insgesamt ein Jahr lang auf einer Forschungsstation gearbeitet. Sie stellt uns die teils kuriose Tierwelt der Insel vor, etwa die imposanten See-Elefanten oder auch die eleganten Königspinguine. Immer wieder setzt sich die engagierte Naturschützerin mit den großen Themen unserer Zeit auseinander.

Entstanden ist ein bildgewaltiger Vortrag, untermalt von feinfühlig ausgesuchter Musik und Originalgeräuschen, der einen zum Staunen bringt, zum Lachen und zum Nachdenken.
 

Verpasse keinen Termin!

EmojiLege dir einen Greenwire-Account an und tritt der Fotoshow-Gruppe bei, um immer über aktuelle Termine informiert zu werden.

emojiAlle Termine kannst du aus Greenwire direkt in deinen Kalender hinzufügen.

Dateien