Auf dem AKW Isar 2 werden mit einer Projektion die Worte "Riskant & Überflüssig" angestrahlt.

Anti-Atom-Block beim Globalen Klimastreik in München

Kira (she/her)

Atomkraft? Riskant und überflüssig!

Und mit dieser Botschaft werden wir auch auf dem Klimastreik auftreten! Bei der Fridays For Future Demo am 23.09. in München gibt es dafür extra einen Anti-Atom-Block, der von uns zusammen mit dem BUND Naturschutz in Bayern, Umweltinstitut München und .ausgestrahlt organisiert wird. ✊✊✊

Kommt dazu und schließt euch uns an. Gemeinsam machen wir klar dass Atomkraft weder Energie- noch Klimakrise lösen kann. 

Wir könne auch eure Unterstützung gebrauchen: Wir suchen noch Menschen, die mit in unserem Block laufen, Banner halten und generell mithelfen, einen starken Auftritt gegen Atomkraft zu liefern. 📢 Wenn für euch eine Anreise nach München möglich ist, kommt sehr gerne vorbei - und wenn nicht, dann motiviert doch ein paar Greenpeace-Aktive aus Bayern 😉

🌍 Was? Anti-Atomblock bei der FFF Demo in München.

🌍 Wann? 23.09.22, Demostart um 12:00 Uhr (zum Block am besten schon um 11 kommen).

🌍 Wo? Königsplatz, Brienner Straße (ca. bei der Hausnummer 42).

Klimaprotest

Vor ein paar Jahren hätte es wohl niemand gedacht - aber 2022 ist es plötzlich wieder an der Zeit, gegen Atomkraftwerke auf die Straße zu gehen. Gefährlich, teuer, unzuverlässig - doch davon müssen wir die Politik noch weiterhin überzeugen. 🤝

Wenn ihr dabei seit, klickt in dieser Veranstaltung auf "Anmelden" und wenn ihr vor Ort seid und noch ein Banner halten möchtet o.Ä., sprecht gerne jemanden in einer Greenpeace Jacke an. Ich freue mich, möglichst viele von euch dann in München zu sehen! ✊⚡

 

Ihr schafft es nicht zum Anti-Atom Block?

👉🏽 Falls ihr Menschen in Bayern kennt, für die eine Anreise nach München möglich wäre, sagt ihnen gerne Bescheid.

👉🏻 Es gibt in über 150 Städten am 23.09. Klimastreiks - also beteiligt euch sonst vor Ort! Hier findet ihr weitere Infos.

👉🏿 Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, sich gegen Atomkraft einzusetzen. Hier auf Greenwire halten wir euch immer auf dem Laufenden!