Buchseite

Hinweise für Greenwire-APs

Greenwire Support Greenpeace e.V. • 14 March 2019

Was ist ein Greenwire-AP und was sind seine Aufgaben?


Der*die Greenwire-Ansprechpartner*in (AP) ist zuständig für die Verwaltung der jeweiligen Ortsgruppe auf Greenwire. Dies bedeutet:

  • Übersicht über Mitglieder der Gruppe - inklusive JAGs und TfPler (Freischalten neuer Mitglieder, Entfernen von Mitgliedern, sobald sie eure Gruppe verlassen)
  • Aufforderung an alle Mitglieder deiner Ortsgruppe, auch in eurer Greenwire Gruppe Mitglied zu werden, da sie sonst nicht die Rolle „Greenpeace Ortsgruppe“ bekommen (wichtig für z.B. Zugang zum Materialkiosk, interne Informationen in der Gruppe "Alles für Greenpeace-Ortsgruppen")!
  • Übersicht über alle Inhalte und Veranstaltungen deiner Gruppe
  • Pflegen der Infoseite für die Repräsentanz der Gruppe nach außen (die ist für alle eingeloggten Nutzer*innen mit Greenwire Account sichtbar)
  • Gruppenliste anlegen: um auf einen Blick zu sehen, wer welche Funktion/ welchen AP-Posten hat. Und um eure Adressdaten gruppenintern zu sehen, wenn nicht alle ihr Profil für alle Menschen sichtbar machen wollen (weitere Infos zu Profileinstellungen). Um allen Gruppenmitgliedern zu ermöglichen, dieses Dokument zu bearbeiten, kann der/die Gruppenmanager alle zu Bearbeitern machen. Außerdem wird bis Mitte April noch an der Tabellenfunktion und -optik gearbeitet. Diese Aufgabe kann auch ein anderes Mitglieder der Ortsgruppe übernehmen.
  • Kenntnis über Funktionsweise von Greenwire allgemein z.B. durch Teilnahme an entsprechenden Schulungen vom Engagement Team dazu
  • AP für Fragen zu Greenwire innerhalb der Ortsgruppe
  • Interesse an der Weiterentwicklung und neuen Funktionen von Greenwire als Plattform
  • Umzug von Inhalten aus dem Ehrport nach Greenwire – lass dich dabei gerne von anderen Gruppenmitgliedern unterstützen


Tipp: Schaffe eine Gruppe, in der sich deine Mitglieder wohlfühlen und gerne arbeiten! Rege an, viel auf Greenwire innerhalb der Ortsgruppe und auf Greenwire insgesamt zu gestalten und zu erarbeiten. Du kannst dich dabei auch von Greenpeace Musterstadt inspirieren lassen.


Wie wird man Greenwire-AP?


Um Greenwire-AP zu werden, muss dies mit deiner Gruppe abgestimmt sein. Anschließend kannst du Gruppenmanager*in der Ortsgruppe werden. Diese Rolle bekommst du entweder vom Engagement-Team in Hamburg oder von der Person, die bis dahin Gruppenmanager*in war.


Wie schalte ich ein neues Mitglied in meiner Gruppe frei?


Wenn jemand Mitglied der Ortsgruppe werden möchte, prüfe bitte, ob diese Person wirklich in deiner Ortsgruppe aktiv ist. Die Person muss für einen Beitritt zur Ortsgruppe einen Greenwire-Account haben und eine Mitgliedschaft anfordern bzw. eingeladen werden.

Daraufhin bekommst du als Greenwire AP bzw. Gruppenmanger*in eine Nachricht, dass jemand in die Gruppe aufgenommen werden möchte. Nachdem du die Identität der Person überprüft hast, füge sie unter Mitglieder verwalten als Mitglied hinzu. Ab jetzt hat die Person dann auch die Kennung „Greenpeace Ortsgruppe“.


Wie kann ich eine Mitgliedschaft in der Gruppe beenden?


Wenn du ein Mitglied wieder aus deiner Ortsgruppe auf Greenwire löschen möchtest (z.B. weil er oder sie die Gruppe verlassen hat), gehe auf „Mitglieder verwalten“. Suche das betreffende Mitglied aus und klicke unter Operation auf „Entfernen“. Anschließend ist das Mitglied aus dieser Gruppe gelöscht.

Wenn die betreffende Person nur in dieser einen Ortsgruppe ist, verliert sie dadurch auch ihre Rolle „Greenpeace Ortsgruppe“.


Kann ich eine Mitgliedschaft komplett aus Greenwire löschen?


Du kannst nicht eine Mitgliedschaft, also den Account, einer Person für ganz Greenwire löschen. Wenn du eine Person aber melden möchtest, weil sie sich in deiner Ortsgruppe nicht nach dem Greenwire Kodex verhält, melde diese Person an das Engagement Team in Hamburg oder dem Community Management. Dort gibt es Personen mit weitergehenden Befugnissen, die Nutzer*innen komplett aus Greenwire löschen können.