Ein Projekt mit Greenpeace und dem Naturfotografen Markus Mauthe

Gemeinsam lassen wir den Weltuntergang ausfallen. Diese Liveshow ist für alle, die sich jemals ängstlich, machtlos oder ohnmächtig angesichts der Klimakrise gefühlt haben. Für alle, die jemals dachten, die aktuelle Situation sei zu groß oder kompliziert, um sie zu verstehen oder überhaupt etwas gegen sie zu tun.  
 

“Und plötzlich stehst du in einer Wüste, da wo vor wenigen Jahren noch Regenwald war”

Louisa Schneider besuchte 5 Orte unseres Planeten, sogenannte “Kipppunkte”: Sie spürte die Hitze der Waldrodungen in Brasilien, sah in Senegal ganze Häuser und Strände verschwinden, hörte das Eis in Kanada & Grönland knacken und tauchte zu den ausgebleichten Korallen in Australien. 

Louisa beim Forever Reef Project in Australien
Markus Mauthe / Greenpeace
(Louisa beim Forever Reef Project in Australien)

Doch immerzu begegnet sie unglaublich mutigen Menschen, die heute schon am meisten von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen sind, aber furchtlos in die Welt von morgen aufbrechen. Louisa nimmt dich mit in den Regenwald, wir lernen vom Schamanen der indigenen Yanomami, rücken zusammen mit den Menschen Senegals, lauschen den Geschichten der Inuit und tauchen tief zum Great Barrier Reef.

Louisa Schneider und Yero Sarr, Mitgründer von FridaysForFuture Senegal
Markus Mauthe / Greenpeace

(Mit Yero Sarr, Mitgründer von Fridays For Future Senegal)

In dieser interaktiven Show dekonstruieren wir die Welt, wie wir sie jetzt kennen. Mit Offenheit und Hoffnung, Humor und Entertainment, und noch viel mehr Empathie entfesseln wir uns von den Systemen, unter denen Menschen und unsere Lebensgrundlage leiden. Louisa zeigt Wege, wie wir zusammen eine gerechtere Welt für uns alle erschaffen. 

Die erste Tour findet im M¨ärz und April 2024 statt. Hier findest du die aktuelle Termine:

- Am 16.03. in Nürtingen
- Am 24.03. in Esslingen
- Am 26.03. in Stuttgart
- Am 04.04. in Herrenberg
- Am 05.04. in Bad Homburg
- Am 06.04. in Frankfurt am Main
- Am 07.04. in Heidelberg (in Zusammenarbeit mit Immanuel Schulz und Wunderwelten)
- Am 09.04. in Koblenz
- Am 12.04. in Kressbronn
- Am 13.04. in Friedrichshafen
- Am 14.04. in Markdorf
- Am 17.04. in Ludwigshafen
- Am 19.04. in Landau
- Am 20.04. in Bonn

Louisa Schneider und Markus Mauthe
Markus Mauthe / Greenpeace

(Louisa Schneider und Naturfotograf Markus Mauthe auf Reise für Grad°jetzt)

Louisa Schneider ist gelernte Klimajournalistin, Moderatorin und Storytellerin. Egal ob auf Social Media, auf den Straßen oder als Speakerin auf Bühnen – sie klärt über die Klimakrise auf und gewinnt Menschen für die notwendige ökologische und soziale Transformation. Nach 4 Jahren beim Südwestrundfunk, berichtet sie nun international über die Auswirkungen der Klimakrise. Sie ist überzeugt: Eine andere Welt ist möglich und sie wird kommen.