Gegen Tierleid_Greenpeace in Münster
Veranstaltung

Radiosendung "Ökotopia" - Thema: Veganuary - Gib der pflanzlichen Ernährung eine Chance

Sandra Schilling Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Darmstadt

Ökotopia - Veganuary - Gib der pflanzlichen Ernährung eine Chance

Di. 03. Januar 2023 von 18:00 bis 19:00 Uhr Greenpeace Darmstadt Redaktion: Blickpunkt vor Ort // im Livestream auf www.radiodarmstadt.de und im Anschluss 7 Tage in der Mediathek: https://www.radiodarmstadt.de/hoeren/radarplus7mediathek.html

Anlass für das Thema der Januar-Ausgabe der Sendung Ökotopia ist der Veganuary. Dabei handelt es sich um ein Aktionsmonat in welchem die vegane Ernährung und Lebensweise mehr in den Fokus gerückt werden soll und der bspw. auch vom Lebensmitteleinzelhandel aufgegriffen wird. Den Initiatoren des Veganuary geht es darum, Akzeptanz für die vegane Ernährungsweise zu schaffen und will die Menschen inspirieren und dabei unterstützen eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.

Die wichtigsten Gründe für eine vegane Ernährung sind die Art und Weise wie wir Nutztiere halten und ausbeuten sowie die Auswirkungen der industriellen Massentierhaltung auf die Umwelt und das Klima. Und genau das schauen wir uns in der Sendung genauer an: Wie werden die Tiere gehalten deren Fleisch wir essen und wir erkenne ich wie sie gehalten wurden 8Stichwort Haltungsform9 und welche Umweltauswirkungen hat die industrielle Tierhaltung (Stichworte: Urwaldzerstörung, Pestizideinsatz, Wasserverschmutzung, hoher Treibhausgasausstoß).

Auch Alternativen zur industriellen Massentierhaltung schauen wir uns an - wie die Pastoralwirtschaft und Tierhaltung in der biodynamischen Landwirtschaft. Am Ende der Sendung gibt es ein paar Tipps zur veganen Ernährung.

Nachfolgend die für die Ausgestaltung der Sendung verwendeten Quellen die gleichzeitig vertiefende Informationen beinhalten:

Fleischatlas 2021 - eine gute Zusammenfassung rund um das Thema Fleischkonsum und Tierhaltung: https://www.boell.de/de/de/fleischatlas-2021-jugend-klima-ernaehrung

Tierhaltung und Kennzeichnung:

http://www.haltungsformen.de

https://www.naturland.de/de/naturland/wofuer-wir-stehen/tierwohl

https://www.bioland.de/richtlinien

https://www.demeter.de/leistungen/zertifizierung/richtlinien

https://www.tierwohl-staerken.de/einkaufshilfen/tierhaltungskennzeichnung

https://www.bmel.de/DE/themen/tiere/tierschutz/tierhaltungskennzeichnung/tierhaltungskennzeichnung.html

https://www.biopress.de/de/inhalte/details/9014/lidl-haelt-an-qualzucht-fest.html

https://www.lidl-fleischskandal.de/

https://www.greenpeace.de/biodiversitaet/landwirtschaft/tierhaltung

https://www.greenpeace.de/biodiversitaet/landwirtschaft/tierhaltung/auslaufmodell-billigfleisch

Darmstädter Echo Am Wochenende vom 26.11.2022 // Durchblick // dort genannte Quellen:

Eurostat; Destatis; BLE; Fleischatlas 2021; BMEL, Heinrich Böll Stiftung, DGUV; Schlachthof transparent; eigene Recherche

Vegane Ernährungsweise // Ernährungsformen:

http://www.veganuary.de

https://www.barmer.de/gesundheit-verstehen/ernaehrungsgesundheit