Global Climate March Dresden

Greenpeace Dresden Redaktion • 29 May 2021
in der Gruppe Greenpeace Dresden
Menschenbild zum Abschluss am Schlossplatz

Aus dem Archiv vom 14.01.2016

Protest vor der großen Klimakonferenz in Paris

Am 29.11.

Am 29. November gab es auf der ganzen Welt Aktionen der Klimabewegung. Die Aktionen fanden einen Tag vor der Klimakonferenz in Paris (COP21) statt. Ziel war es, die Politiker zu mehr Kimaschutz zu bewegen und eine nachhaltige Zukunft zu fordern. Der Druck von den Straßen weltweit zeigte den Verantwortlichen: Das Weltklima ist den Menschen nicht egal.

In Dresden zogen, trotz Regenwetter, ebenfalls 300 Menschen auf die Straßen und Greenpeace war dabei. Begonnen hat die Demonstration am Schlossplatz mit kurzen Ansprachen. Anschließend ging es über die Augustusbrücke, zur Carolabrücke und entlang des Elbufers wieder zum Schlussplatz. Dort fand ebenfalls die Schlusskundgebung in Verbindung mit einem Menschenbild in Form eines Herzens statt. Damit die Politiker in Paris von den Protesten erfahren, wurde das Bild an Avaaz gesandt, welche es wirksam an die Politiker vermittelten.

Demo auf der Augustusbrücke
© Greenpeace Dresden
Der Demozug am Elbufer
© Greenpeace Dresden