Schöne Aussichten

kolatali Greenpeace Ortsgruppe • 14 October 2021
in der Gruppe Greenpeace Dresden

Auch wenn dieser Sommer ziemlich wechselhaft ist... Der ein oder andere Ausflug in die Natur ist ja doch drin. Besonders die Sächsische Schweiz ist dabei ein sehr beliebtes Ausflugsziel! Doch diese tolle Aussicht können wir manchmal gar nicht genießen. Wieso? Immer häufiger sieht es leider so wie im rechten Bild aus!! 😓😓 Klar müssen wir alle mal unser großes oder kleines Geschäft erledigen...beim Wandern oder Boofen. Doch dann nehmt doch auch diesen Müll wieder mit!

Gerade Tempo-Taschentücher brachen 5 Jahre, um zu verrotten!! 🤷🙀 Daher bitte ALLES wieder mitnehmen und vernünftig entsorgen. Übrigens berichtet der Sächsische Bergsteigerbund, dass das Boofen (also Übernachten in Überhängen der Sächsischen) mittlerweile krasse, fast massentouristische Ausmaße annimmt! Das größte Problem: Zum einen ist diese Art der Übernachtung eigentlich nur für den Klettersport gedacht ... Und zum anderen halten sich diese Massen nicht oder kaum an die Regeln, die sich auch auf der Website des Sächsischen Bergsteigerbund nochmal nachlesen lassen!!

Einige, scheinbar nicht ganz augenscheinliche Regeln möchten wir hier kurz nennen:

➡️ Nur in offiziell ausgewiesenen Boofen übernachten!
➡️ Kein Feuer!!!
➡️ Kein Krach oder Musik, also die Natur und ihren Rythmus akzeptieren!
➡️ Den Müll und am besten auch den von Vorgänger*innen mitnehmen. Ja auch Klopapier!
➡️ Fäkalien da, wo sie der Regen weg spülen kann. Nicht vergraben!!
➡️ Lebensmittel unzugänglich für Tiere lagern.

Diese Liste ist nicht vollständig! Mehr Details gibt es online!