Unräumbar Festival in Lützerath

Wolfgang Lange Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Düsseldorf

Kommt alle zum Unräumbar Festival in Lützerath und zur Demo am 31.10.

29. bis 31. Oktober

 

Die Protestbewegung in Lützerath rund um den Hof vom Bauern Eckardt Heukamp wächst stetig von Tag zu Tag. Mehrere hundert Aktivist:innen haben sich mittlerweile dort versammelt und wohnen in Zelten und Baumhäusern, um Widerstand gegen den geplanten Abriss von Lützerath zu leisten.

Das Dorf soll für den Profit des Großkonzerns RWE zerstört werden, die darunter liegenden Braunkohle Reservoire will der Kohle Gigant für die Energiegewinnung abbaggern. Während die Grünen, FDP und SPD noch mitten in Koalitionsverhandlungen stecken, will RWE Fakten schaffen..und das kann quasi jederzeit passieren!

In Lützerath verläuft jedoch die 1,5 Grad Grenze - das hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung belegt. Lützerath und die anderen bedrohten Dörfer am Tagebau müssen erhalten bleiben und die Kohle im Boden bleiben, damit Deutschland die Pariser Klimaziele einhalten kann.