Veranstaltung

Park(ing) Day Erlangen 2021

Achim Degenhardt Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Erlangen

Auch dieses Jahr beteiligen wir uns am internationalen Park(ing) Day am 17. September, um so auf die ungleiche Verteilung des für alle verfügbaren Verkehrsraums aufmerksam zu machen. Vor allem aber wollen wir zeigen, wie viel schöner das Leben in der Innenstadt sein kann, wenn die Straßen nicht so großflächig zugeparkt sind. Dazu werden wir in Zusammenarbeit mit dem Christian-Ernst-Gymnasium die vorhandenen Parkplätze nutzen, um Lebensraum zu schaffen für Musik, Relaxen, Plaudern, Vespern, Spiele, Mitmachaktionen, Information, ...

Inzwischen können wir auch über unser umfangreiches Programm berichten: Das Christian-Ernst-Gymnasium ist alleine mit rund zehn Musikgruppen vertreten, sowie mit zusätzlichen Theater-, Sport und Info-Beiträgen. Ganz herzlichen Dank and Annika und Christoph sowie natürlich an alle mitwirkend Schüler:innen und Lehrer:innen. Weitere beteiligte sind die Jugend-Kunst-Schule Erlangen, weitere Musiker:innen, der allgemeine Deutsche Fahrrad Club ADFC, das Erlanger Klimacamp, Extinction Rebellion, der Erlanger Mölkky-Verein NPV sowie evtl. weitere Sportvereine, die wir angefragt haben. Daneben soll aber auch Platz sein für Euch als Bewohner der Straße und als Besucher sein. Genießt die Beiträge, schlendert durch Eure Straße und bringt gerne auch eine Brotzeit und vielleicht eine Picknickdecke, Kissen oder Klappstühle mit.

Dies alles wird dieses Jahr in der Friedrichstraße zwischen der Schuhstraße und dem Bohlenplatz (genauer bis zur Holzgartenstraße) statt finden. Wir planen unsere Veranstaltung als ein Fest in entspannter Stimmung und laden Euch alle herzlich ein, Euch zu beteiligen.

Wir bitten besonders die betroffenen Anwohner:innen um Verständnis, dass wir die Straße im genannten Bereich für den Autoverkehr komplett sperren lassen - also sowohl zur Durchfahrt als auch zum Parken. Dies ist notwendig um die gewünschte Stimmung zu ermöglichen und um die notwendige Sicherheit zu gewährleisten. Wir gehen aber auch davon aus, dass der Nachmittag für alle ein Gewinn sein wird. Bei Fragen erreicht Ihr / erreichen Sie uns per Mail unter info@greenpeace-erlangen.de.