Greenpeace Radio - Sendung vom 21.03.2022

Basti Greenpeace Ortsgruppe • 25 March 2022
in der Gruppe Greenpeace Freiburg

Neuer IPCC Bericht - ein "Atlas des menschlichen Leids"

 

Am 28. Februar hat der Weltklimarat den zweiten Band seines 6. IPCC-Sachstandsberichts veröffentlicht, der die Themen “Folgen des Klimawandels, Anpassung und Verwundbarkeit” behandelt. UN-Generalsekretär António Guterres sagte bei der Vorstellung des Berichts, er habe “noch keinen Bericht wie diesen” gelesen und betitelt ihn als “Atlas des menschlichen Leids” sowie als “Anklage gegen die verfehlte Klimapolitik”.

Der Zustand, den der Bericht aufzeigt ist schlicht katastrophal und er verdeutlicht uns, dass sich das Zeitfenster, in dem wir die schlimmsten Folgen der Klimakrise noch abwenden können, bald schließt.

Wir haben den Bericht genauer unter die Lupe genommen und fassen euch die wichtigsten Aussagen und die verschiedenen Reaktionen auf den Bericht zusammen. Außerdem haben wir mit Menschen vom Projekt “Climate Overdose” darüber gesprochen, wie wir mit solch dramatischen Meldungen und Gefühlen wie Machtlosigkeit oder Angst umgehen können.

 

Die komplette Sendung könnt ihr bis zum 01.04.2022 in der RDL Mediathek unter folgendem Link anhören: http://rdl.de/beitrag/greenpeace-radio-freiburg-der-ipcc-klimabericht

Danach findet ihr die Sendung in geschnittener Form (ohne Musik) auf dem Portal freie-radios.net. Dort findet ihr auch alle vorherigen Sendungen zum Nachhören: https://www.freie-radios.net/serie/greenpeaceradiofreiburg