MAKE SMTHNG - die konsumkritische Woche

Tobias Dürr Greenpeace Ortsgruppe • 2 December 2020
MAKE SMTHNG

MAKE SMTHNG ist eine internationale Bewegung des Selbermachens, die Alternativen zum Konsum und dessen Auswirkungen auf das Klima aufzeigen möchte. Die MAKE SMTHNG Week beginnt jeweils am Black Friday, zum Start der Weihnachtseinkauf-Saison. Gerade in dieser Woche sollten uns die kreativen Ideen und Anleitungen zum Selbermachen daran erinnern, was unser Überkonsum für Mensch und Umwelt bedeutet. Denn diese leiden in Folge der Rabattschlachten - besonders am Anfang der Lieferkette. Zu deren Schutz brauchen wir ein Lieferkettengesetz. Deshalb setzt sich Greenpeace als Teil der Initiative Lieferkettengesetz dafür ein, dass Unternehmen verpflichtet werden, Verantwortung für Menschenrechte und Umweltschutz zu übernehmen und dass sie bei Verstößen entsprechende Konsequenzen tragen müssen.

Doch auch wir tragen mit unserem Konsumverhalten eine unmittelbare Verantwortung. Die Erfahrung, etwas selbst zu gestalten, lässt uns dabei über unseren eigenen Ressourenverbrauch nachdenken: Im Bewusstsein dessen, welcher Wert in einem Produkt steckt, kann es uns leichter fallen, dieses besser zu pflegen, zu reparieren oder weiter zu geben statt es einfach weg zu werfen. Up-, recyclen, verschönern, reparieren, selber machen - das soll daher nicht nur das Motto für diese Woche gewesen sein. Denn wir brauchen weiterhin eine Gegenbewegung zur Konsumgesellschaft; für Mensch und Umwelt. Unsere Anleitungen aus der diesjährigen MAKE SMTHNG Week haben wir euch deshalb hier nochmals zusammengestellt. Lass dich inspirieren, sei kreativ und sei und bleib dabei: bei Make SMTHNG!

Unsere Ideen und Anleitungen für dich:

Lebensmittel-Wochenplaner:

Pesto aus Möhrengrün:

Bienenwachstücher:

BienenwachstuchBienenwachstuchBienenwachstuchBienenwachstuchBienenwachstuchBienenwachstuch

Kleine Aufhängemöglichkeit:

DIY: Türkranz:

Kürbisküchlein:

Kürbisküchlein:Kürbisküchlein:Kürbisküchlein:Kürbisküchlein:Kürbisküchlein: