Kleidertauschparty in der Ökostation

Aileen R. Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Freiburg

Am Samstag, dem 10.12.2022 findet in der Ökostation Freiburg am Seepark unsere nächste Kleidertauschparty statt. Wir laden euch zwischen 11 und 15 Uhr ein, als Zeichen gegen Überkonsum und Fast-Fashion-Mode, an dem Kleidertausch teilzunehmen.

In Deutschland kaufen wir derzeit im Durchschnitt etwa 60 Kleidungsstücke pro Person im Jahr. Ein Großteil davon bleibt jedoch ungetragen im Kleiderschrank liegen. Dadurch wird auf unnötige Weise nicht nur viel CO2, sondern auch viel Müll verursacht. Doch es geht auch anders: Durch tauschen anstatt neu kaufen. Aus genau diesem Anlass veranstalten wir wieder eine Kleidertauschparty, deren Hauptziel es ist, keine neue Kleidung zu kaufen und trotzdem glücklich mit kostenlosen neuen Fundstücken nach Hause zu gehen.

Die Grundidee der Kleidertauschparty ist es bis zu zehn Kleidungsstücke aus dem eigenen Kleiderschrank mitzubringen und dafür mit beliebig vielen neuen Klamotten wieder nach Hause zu gehen. Bei dem Tauschgut sollte es beachtet werden, dass es gewaschen ist und sich noch in gutem Zustand befindet. Um Mitzumachen ist es jedoch nicht zwingend, etwas mitzubringen. Auch wer mit leeren Händen kommt, kann neu ausgestattet werden. 

Wer mehr über Kleiderkonsum erfahren möchte, kann sich vor Ort informieren. Die Teilnahme ist kostenlos.