Seminar: Weltfürsorge braucht Selbstfürsorge! Burnout-Prävention im Aktivismus & Engagement (Göttingen 2023)

Gruppen Verwaltung Greenpeace Göttingen
in der Gruppe Greenpeace Göttingen

Einleitung

Das Seminar ist für alle Menschen aus der Region Göttingen, Niedersachsen offen. Als Faustregel gilt: Du sollest rechtzeitig am Seminartag an- und abreisen können (Start: 10 Uhr)!  Die Veranstaltung findet in Göttingen statt.

Greenpeacer*innen aus den Ortsgruppe melden sich bitte über GETsmart für das Seminar an. https://learning.greenpeace.de/catalog/view/course/id/1037

Externe Teilnehmende bitte hier in Greenwire über den Button "anmelden" (Rote Schaltfläche rechts oben).

 

Inhalte und Ziele des Seminars:

Wir, die wir uns jeden Tag leidenschaftlich für den Schutz unserer Umwelt engagieren, immer wieder auch Rückschläge hinnehmen müssen - wie schützen wir unsere seelischen Ressourcen?

In diesem psychologisch fundierten Seminar erlernst du die Grundelemente der Selbstfürsorge. Du erfährst, wie Stress entsteht und wie er uns schaden kann. In einem geschützten Raum bekommst du die Möglichkeit, deinen bisherigen Umgang mit den Belastungen des Umweltengagements zu reflektieren. Wir erarbeiten gemeinsam und interaktiv konkrete Methoden, mit denen sich deine persönlichen Ressourcen nachhaltig schützen und regenerieren lassen. So kannst du deine Kraft langfristig den Zielen des Umweltschutzes zur Verfügung stellen.

Trainer*innen: Annabel Weinrich und Wiebke Blaszcyk

wann: Sonntag, 29.01.2023 - 10:00 bis 18:00 Uhr (inkl. Pausen)

wo: Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum, Geiststraße 2, 37073 Göttingen

Anmeldeschluss: 23.01.2023

Teilnehmer*innenzahl

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf maximal 14 Menschen begrenzt.

Kosten: Es fällt keine Teilnahmegebühr an.

Achtung: Wer weniger als 7 Tage vor dem Seminar absagt oder nicht teilnimmt (Ausnahme: Krankheit) muss eine Ausfallgebühr von 20,00 € zahlen.

Hinweise Corona:

- Anreise zum Seminar mit Selbsttest auf Vertrauensbasis.

- Vor Ort werden auch Tests bereitgehalten.

- Maske trägt im Raum, wer sich damit wohl fühlt. Im übrigen Umweltzentrum gilt weiterhin Maskenpflicht. FFP2-Maske also nicht vergessen.

- Wer positiv auf Corona getestet ist, bleibt bitte zu Hause (gilt auch bei einer Erkrankung ohne Symptome!).

Verpflegung

Für die Mittagspause könnt Ihr euch selbst etwas mitbringen. Es gibt aber auch vor Ort die Möglichkeit sich zu versorgen.

Für Snacks (Schoki und Obst) und Getränke während des Seminars wird gesorgt. Hierfür werden pauschal 2,00 € je Mensch eingesammelt!

 

Bei Fragen schreibt mir (Jan) eine Nachricht an: weiterbildung@goettingen.greenpeace.de

 

Viel Spaß beim Seminar wünscht euch

Jan