Schulbiologiezentrum

Nachhaltigkeitsmeile im Schulbiologiezentrum

Detlef Ramisch Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Hildesheim

40 + 1  Schulbiologiezentrum

Es wird die nachzuholende Geburtstagsfeier des Trägervereins des Zentrums sein“, sagt  Vorsitzende Nina Lipecki. Dieser wurde 1981 gegründet und ist im Vorjahr 40 alt geworden – „und mit seinen ureigenen Themen Umwelt und Nachhaltigkeit immer noch brandaktuell“,

Nachhaltige Produkte, Informationen rund ums Thema Klimaschutz und …Gelbbauchunken live: Das lädt für Samstag, 30. Juli, zu einer „Nachhaltigkeitsmeile“ ein. Dafür ist das Regionale Umweltbildungszentrum in Ochtersum (erreichbar vom Parkplatz unterhalb des Wildgatters) in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Auf dem naturnah gestalteten Gelände präsentieren sich lokale Akteure  aus dem Natur-, Umwelt- und Klimaschutz. „Besucher können nachhaltige Produkte  erwerben, zudem gibt es viele Info- und Mitmachangebote“, kündigen die Organisatoren an.

So lässt sich heimische Natur am Infomobil der Jägerschaft entdecken, der Kreisimkerverein und der Umweltverband NABU  mit dem „Bibermobil“ informieren,  bei der AG Feldhamsterschutz stehen vorgenannte im Fokus, und die kleinen Gelbbauchunken des Zentrums lassen sich bestaunen. Am Stand der Klimaschutzagentur können Interessierte selbst Energie erzeugen, es gibt Wachstücher und weitere Nähsachen als alternative Verpackung zu erwerben, einen Bücherflohmarkt und viele weitere kleine und große Aktionen. Kinder können basteln, das Gelände erkunden oder einen Preis am Glücksrad bekommen.

Greenpeace setzt sich für den Schutz der Bienen – und somit unseren Schutz – ein, Textilien, Wald,  Nahrungsmittel stehen weiterhin auf der Agenda.

Der Eintritt ist frei, der Erlös wird für die Instandhaltung der Anlage eingesetzt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzlich willkommen.