Greenpeace Lüneburg: Themen

Timo Dreher Greenpeace Ortsgruppe • 20 June 2021

Themen und Aktionen bei Greenpeace Lüneburg

 

Wir engagieren uns lokal und regional zu globalen Umweltproblemen und unterstützen damit die Arbeit und Ziele von Greenpeace Deutschland. Bei bundesweit stattfindenden Aktionen unterstützen wir nationale- und internationale Greenpeace-Kampagnen. Ganz klassisch kennt man uns von Infoständen in der Stadt, von Vorträgen, Workshops, Ausstellungen und kleineren spontaneren Aktionen. Thematisch orientieren wir uns an Greenpeace Deutschland, setzen uns also für den Erhalt von Wäldern, den Klimaschutz, eine Mobilitätswende, Erneuerbare Energien, Abrüstung und vieles mehr ein. Es besteht aber immer auch die Möglichkeit, eigene Impulse und Ideen einzubringen. Mehr zu aktuellen und vergangenen Themen und Veranstaltungen erfahrt ihr hier.

 

Thema Meere

71% der Erdoberfläche sind von unseren Weltmeeren bedeckt, welche rund 90% des gesamten Lebensraums unserer Erde ausmachen. Dennoch ist das Meer das am schlechtesten geschützte Gebiet auf unserem Planeten. Überfischung, Ölkatastrophen und andere Schadstoffeinträge, Müllinseln und Mikroplastik zerstören diesen Lebensraum nachhaltig. Dabei tragen die Ozeane maßgeblich zur Regulation des Klimas bei.
Um das Meer als Lebensraum und Klimaschützer erhalten zu können, setzen wir uns für ein Netzwerk von großflächigen Meeresschutzgebieten, sowie eine sozial verträgliche und nachhaltige Umgangsweise mit den Weltmeeren ein.

 

Thema Klima & Energie

Die Klimakrise ist neben dem Verlust an Biodiversität die größte Herausforderung unserer Zeit. Deshalb setzen wir uns für sinnvolle, sozial verträgliche und vor allem schnelle Maßnahmen zum Klimaschutz ein. Der Fokus der Kampagne liegt auf den Themen Kohle, Atomausstieg und erneuerbare Energien. Aktiv werden wir auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen. Einen Brief an RWE schreiben, oder doch lieber vor Ort am Tagebau Garzweiler demonstrieren? An einem Infostand Unterschriften für den Ausbau Erneuerbarer Energien sammeln? Sich bei einem Workshop zur Energiewende von unten informieren? Bei der nächsten Demo für Klimaschutz demonstrieren? Du interessierst dich für diese Themen und willst aktiv werden? Dann findest du sicher etwas passendes für dich!

 

Thema Landwirtschaft

Die Organisation Greenpeace und auch wir als Ortsgruppe Lüneburg fordern eine Agrarwende, hin zu nachhaltiger Landwirtschaft. Industrielle Landwirtschaft schadet unseren Böden, der Luft und unserem Wasser und zerstört dadurch unsere Lebensgrundlage.
Nachhaltige und ökologische Landwirtschaft ist nötig, um uns nachhaltig und klimafreundlich zu ernähren.
Wir üben daher Druck auf die Politik aus, um unter anderem Pestizide und Billigfleisch aus der Landwirtschaft dauerhaft auszuschließen. Dadurch wird in Zukunft Tierleid vermieden, unsere Biodiversität geschützt, sowie die CO2 Emissionen in der Landwirtschaft gesenkt.

 

Thema Wald

Wälder regulieren unser Klima und sind wertvoller Lebensraum für Mensch und Tier. Neben den Weltmeeren sind sie die artenreichsten und produktivsten Lebensräume der Erde. Wollen wir die Klimakrise aufhalten, müssen wir die Wälder schützen. Denn sie sind die beste natürliche Klimalösung, da sie klimaschädliches CO2 aus der Atmosphäre entfernen und den Kohlenstoff im Holz und in den Waldböden speichern!

Derzeit arbeitet das Wald-Team von Greenpeace Deutschland schwerpunktmäßig zu zwei Themen. 

Das erste ist der Schutz des Amazonas-Regenwaldes. Echter Schutz des Regenwaldes bedeutet keine weitere Brandrodung für Monokulturen von Palmen oder Soja. Es darf kein Handel mit Holz auf Kosten des Amazonas betrieben werden! Die Bundesregierung darf das EU-Mercosur- Abkommen nicht unterzeichnen.

Zum anderen arbeitet Greenpeace Deutschland zu den Wäldern in Deutschland. Waldwirtschaft in Deutschland und Europa muss ökologisch und sozial gerecht erfolgen. Der Wald ist kein Holzlager. 

Waldflächen und andere natürliche Ökosysteme müssen vergrößert und Urwälder geschützt werden