REZEPT Brownie-Cookies

Sophia Rabien Greenpeace Ortsgruppe • 14 September 2021
in der Gruppe Greenpeace Rostock

Für alle, die Schokolade mögen!

Zutaten:

  • 70 g pflanzliche Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 TL gemahlene Leinsamen, alternativ Maisstärke
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • Außerdem (optional)
  • 2 EL Schokodrops zum Bestreuen, optional

Zubereitung:

  1. Die Margarine mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Die Leinsamen mit 2 EL Wasser anrühren und kurz stehen lassen, bis die Mischung andickt. Anschließend unter die Margarine-Zucker-Mischung rühren.
  2. Das Mehl mit Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen. Zur Margarine-Zucker-Mischung geben und alles zu einem Teig verkneten.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig 9 Kugeln formen und mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Die Kugeln mit dem Fingern vorsichtig ein wenig flach drücken.
  4. Die Kekse im heißen Ofen für etwa 14 min backen. Es ist normal, dass die Kekse erst beim Abkühlen aushärten. Für extra saftige Brownie Cookies eine Minute eher aus dem Ofen nehmen. Wer mag, kann die Kekse noch heiß mit ein paar Schokodrops bestreuen.