Klimastreik in Tübingen

Klimastreik in Tübingen vor der Wahl

Greenpeace Tübingen Redaktion  Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Tübingen

Am Freitag, dem 24.09 hat sich Greenpeace Tübingen am weltweiten Klimastreik beteiligt. Wie in vielen anderen Städten in Deutschland fand auch in Tübingen ein Klimastreik mit 3500-4000 Teilnehmenden statt, das ist eine Rekordbeteiligung seit Beginn der Corona-Einschränkungen.

Zusammen mit anderen Tübinger Bürgerinnen und Bürgern haben wir uns für ein stärkeres Engagement gegen den Klimawandel stark gemacht. Auch wenn wir den Klimawandel ignorieren - der Klimawandel wird uns nicht ignorieren. Deshalb muss die Bundesrepublik Deutschland schneller als bisher geplant aus der Kohleverstromung aussteigen und die Nutzung von erneuerbaren Energien stärker ausbauen.

Zusammen mit weiteren Tübinger Umweltschutzverbänden haben wir uns auch für den Bau der Innenstadtstrecke engagiert.

Rekordbeteiligung bei Fridays for Future-Demo in Tübingen

Live-Blog | Tübingen: Tausende bei Fridays for Future-Demo für mehr Klimaschutz

Über 3500 Menschen beim Klimastreik: Die Krisen zusammendenken

 

 

Klimastreik in Tübingen

 

Klimastreik in Tübingen

 

Klimastreik in Tübingen