Schulbesuche? Gerne!

Günther Sparrer Greenpeace Ortsgruppe • 13 October 2020
0 Kommentare
1 Gefällt mir
39 Ansichten

Wir freuen uns, wenn Sie als Lehrer*in und Pädagoge*in mit uns in Kontakt treten falls Bedarf und Interesse besteht, Kindern und Jugendlichen verschiedene (Umwelt-) Themen näher zu bringen.

Achtung: Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation ist diese Seite bitte momentan nur rein informativ zu betrachten.

Unsere Greenspeaker*innen sind keine Fachexperten, dafür aber leidenschaftliche Umweltschützer, die sich schon seit Jahren mit den einzelnen Themen auseinandersetzen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen das zunehmende Umweltbewusstsein näher zu bringen und nachhaltige Handlungsstrategien anzubieten. Von Greenpeace Deutschland für Schulbesuche ausgebildet und mit didaktisch und thematisch aufbereitetem Schulmaterial ausgestattet, kommen sie gerne an Ihre Ausbildungsstätte und halten Vorträge oder leiten Projekttage.

Themenbereiche, die wir bisher anbieten können:

  • Schutzgebiet Arktis: Die Schüler*innen lernen die einzigartige Landschaft der Arktis kennen. Sie erfahren mehr über die industrielle Nutzung und die Bedeutung des Eisschildes der Erde für den Klimawandel (90 min.)

  • Schüler*innen machen Kampagne: Die Schüler*innen lernen, wie sie Schritt für Schritt etwas verändern können, sei es zu Umweltthemen oder aber persönlichen Themen im Alltag oder an der Schule (90 min. und 270 min. möglich)

  • „Was schwimmt denn da im Meer?“ Für Kinder in der Grundschule: Wie bedeutsam und einzigartig ist der Lebensraum Meer? Erleben, dass die Kinder selbst etwas bewirken können. So soll das Verhältnis „Global denken, lokal handeln“ (be)greifbar gemacht werden.

  • spezielle Themenanfragen? Gerne!

Wenn Sie Interesse an einem Vortrag oder einem Projekttag haben, kontaktieren Sie uns unter info(at)weiden.greenpeace.de.

Weiterführende Links

Greenpeace Bildungsmaterial