Veranstaltung

JAG Lützerath bleibt

josch Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Würzburg

Trotz Klimakrise will der Energiekonzern RWE im Rheinland weitere Dörfer wie zum Beispiel Keyenberg samt Wohnhäusern, Kirchen und Schulen für die riesige Braunkohlegrube Garzweiler II abbaggern. . Wenn wir der Klimakrise etwas entgegensetzen  und das 1,5 Grad Ziel einhalten wollen, dann heißt das einen schnellen Kohleausstieg und dass diese Dörfer nicht mehr zerstört werden dürfen! Die Kohle unter den Dörfern muss im Boden bleiben! Es ist nicht nur klimapolitisch unverantwortlich weiter unmengen Kohle abzubauen. sondern auch nicht haltbar, dass noch über 1.500 Menschen ihr Zuhause verlieren sollen! Klimagerechtigkeit heißt, dass Alle bedrohten Dörfer bleiben! Mehr Infos dazu im Factsheet: https://www.greenpeace.de/presse/publikationen/factsheet-wie-rwe-doerfer-zerstoert-und-menschen-vertreibt