Kuhhandel frisst Amazonas - EU-Mercosur-Abkommen stoppen! Am 26.September, Moritzplatz

Eva Maier Greenpeace Ortsgruppe
Veranstaltungsdatum 26 Sep '20 11:00 - 16:00
Veranstaltungsort Moritzplatz, 86150 Augsburg • Deutschland
0 Kommentare
2 Gefällt mir
30 Ansichten

Kuhhandel frisst Amazonas - 
EU-Mercosur-Abkommen stoppen!

#lettheforeststay #stopeumercosur

 

Frau Angela Merkel steht kurz bevor eine brandgefährliche Verbindung mit dem brasilianischen Präsidenten, Jair Bolsonaro, einzugehen!
Das geplante EU-Mercosur-Freihandelsabkommen steht gegen Klimaschutz, Artenschutz und indigene Völker und steht für Ressourcenausbeutung ohne Rücksicht auf Mensch und Natur!
Und trotzdem hat Deutschland das Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten auf ihrer Agenda im Rahmen ihrer EU-Ratspräsidentschaft stehen.

Wir fordern die deutsche Bundesregierung auf keinen Klimakiller-Deal mit Klimazerstörern einzugehen und fordern fairen Handel für Klima, Menschenrechte und Artenvielfalt!

Deswegen sind wir, Greenpeace Augsburg, am Samstag, den 26.09.2020 von 11:00 bis 16:00 am Moritzplatz.

 

Kommt vorbei und sprecht mit uns über das bevorstehende EU-Mercosur-Freihandelsabkommen und dessen Folgen!
Wir freuen uns auf euch!

Greenpeace Augsburg
 

PS: Gerne könnt ihr euch auch schon vorab unter folgenden Internetseiten informieren und die Petition gegen dieses Freihandelsabkommen unterschreiben: 
https://act.greenpeace.de/eumercosur
https://act.greenpeace.de/weddingcrasher