Nachhaltiger Feierabend-Weihnachtsbasar

Dorothea Winkler Greenpeace Ortsgruppe

zurück zur Übersichtzurück zur Themenseitezurück zur Infoseite

 

 

Der diesjährige Nachhaltige Feierabend-Weihnachtsbasar der Hochschule Emden/Leer fand am 04.12.2019 von 16:00 – 19:00 Uhr im Coram der Hochschule in Emden statt, und zwar unter dem Motto „bio, regional, handmade, fairtrade“.

Während der drei Stunden fanden sich zahlreiche Besucher ein, die viele weihnachtliche Köstlichkeiten (gebrannte Mandeln, verschiedene Honigsorten und ausgefallene selbst erstellte Marmeladen, Gebäck, Brote, Öle, ...) probieren und kaufen sowie Weihnachtsdeko und -karten basteln bzw. erwerben konnten.

 

Foto 21

 

An unserem Stand haben wir u. a. zum Thema "Nachhaltige Landwirtschaft" informiert. Das Poster "Gemüse der Saison" fand so großen Anklang, dass die vorhandenen Exemplare schon nach der Hälfte der Veranstaltungszeit vergriffen waren. Da ja gerade vor Weihnachten viel bei Amazon bestellt wird, konnten wir auch zu „Amazon - Stopp die Verschwendung!“ eine Reihe von Unterschriften sammeln. Dass die Antarktis und der Amazonas vom Klimawandel besonders bedroht sind, war den Kindern und Jugendlichen bereits bekannt. Gerne haben sie sich für ihre Zimmer das Poster mit den Tieren, die in der Antarktis bzw. am Amazonas beheimatet sind, mitgenommen.

 

Foto 30

 

Um aufzeigen zu können, wie man Werbeprospekte und alte Zeitungen, die normalerweise in der Papiertonne landen, noch sinnvoll zum Herstellen von Geschenktüten nutzen kann, haben wir nicht nur einige Ansichtsexemplare ausgestellt und eine Bastelanleitung zur Mitnahme vorbereitet, sondern auch Material zum Basteln vor Ort angeboten.

 

Foto 24

 

zurück zur Übersichtzurück zur Themenseitezurück zur Infoseite