Tag der Befreiung 2021-Aktivitäten in ganz Deutschland

Sonja Hochgesand (bis25.10. im Urlaub)  Greenpeace e.V. • 8 May 2021
in der Gruppe Themengruppe Frieden

Der 8. Mai 1945 markierte das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa. In Gedenken an die Opfer von damals projizieren die Ehrenamtlichen zum Beispiel einen Regenbogen an bekannte Gebäude. Bundesweit erstrahlen so zahlreiche Friedensbotschaften an geschichtsträchtigen und prominenten Orten, etwa an der Binnenalster in Hamburg oder an der Semperoper in Dresden. Greenpeace möchte mit den Friedenslichtern eine neue Tradition ins Leben rufen und die Friedensbewegung beleben.

 

Hochbunker in Hamburg

Semperoper Dresden    Brandenburger Tor Berlin

 

Darüber hinaus gedenken in vielen Städten Ehrenamtliche mit vielfältigsten Ideen. 

Auch heute geht von Deutschland aus noch Krieg aus. Die nächste Bundesregierung muss durch ein Rüstungsexportgesetz endlich den Export von Waffen in Krisen- und Kriegsgebiete verbieten. Deutsche Waffen dürfen nicht mehr in den Händen von Diktatoren und Staaten landen, in denen massiv Menschenrechte verletzt werden.

Weitere Bilder gibt es bereits hier und hier

 

So kannst du die Greenpeace-Forderungen unterstützen:

 

Werde Teil der Greenwire-Community und lege Dir einen Account an 💚