Wohin führt die Agrarpolitik?

Kerstin Fleischer Greenpeace e.V. • 17 December 2021

Kaum ein politisches Instrument ist so weitreichend wie die gemeinsame Agrarpolitik. Sie entscheidet, wohin öffentliche Gelder fließen. Die Abstimmungen in der EU und in Deutschland sind erfolgt. Was ist das Ergebnis?

  • Flächenprämie: Noch immer werden die meisten Gelder nach Fläche verteilt
  • Klimaschutz: Zu wenig Förderung und Anreize, z.B. zur Reduktion der Tierzahlen oder Wiedervernässung der Moore
  • Ökoregelungen: Zu schwach und zu wenig

?Fazit: Leider ist noch kein Systemwechsel erfolgt. Milliarden von Steuergeldern werden noch ziellos verschwendet. Die neue Bundesregierung muss dafür sorgen, dass mit dem öffentlichen Geld nur noch öffentliche Leistungen honoriert werden. Das Versprechen, dafür ein Konzept zu entwickeln, steht ja zumindest schon mal im Koalitionsvertrag.

?Hier findet ihr eine ausführliche Analyse von Greenpeace.