Klimazerstörung made by VW

Simone Knorr Greenpeace e.V. • 27 May 2021

Gestern haben Greenpeace-Aktive über 1000 Schlüssel von VW-Verbrennern, die in Emden auf ihren Export warten, aus dem Verkehr gezogen, um gegen die klimaschädliche Konzernstrategie von VW und Greenwashing zu protestieren!

Von dem ostfriesischen Verladehafen in Emden verschifft VW klimaschädliche Diesel und Benziner vorwiegend nach Großbritannien und in die USA. Im Jahr 2020 belief sich der CO2-Fußabdruck der allein aus Emden exportierten, gut 735.000, Pkw auf etwa 42 Millionen Tonnen - was in etwa den Jahresemissionen der Schweiz (46 Millionen Tonnen CO2e) entspricht!

Genauere Informationen und Berechnungen findet ihr in unserer Publikation zu den Exporten: Klimazerstörung made by VW!