Strand an der Travemünder Nordmole
Veranstaltung

AKTION: Greenpeace geht baden

Claudia W. - GP Lübeck Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Lübeck

Mit dem Schwimmbanner für besseren Meeres- und Klimaschutz

Auf den schlechten Zustand der Ost- und Nordsee machen wir am Samstag, den 31. Juli 2021, mit einem großen Schwimmbanner am Trave­münder Strand auf­merksam. Industrielle Übernutzung und die Folgen der Klima­erhitzung setzen Schleswig-Holsteins Hausmeeren zu.
 

“Leider steht der Meeresschutz in Deutschland nur auf dem Papier. Seit Jahr­zehnten darf in offiziellen Schutz­ge­bieten weiterhin gefischt werden – teils sogar mit bodenzer­stören­den Grundschlepp­netzen. Außerdem sind oft immer noch Kies- und Sandabbau in den Gebieten gestattet.  Wie bei der Klimakrise wird von der Politik wider besseres Wissen zu zögerlich gehandelt,“ so Claudia Wittmer von Greenpeace Lübeck.

Kommt gerne vorbei. Wir sind zwischen 9.00 Uhr und ca. 10.30 Uhr bei der Nordmole.