Veranstaltung

Flächenversiegelung

Jörg Krone Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Remscheid

Die Remscheider  Greenpeace-Gruppe lädt ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung über Flächenversiegelung. Von Flächenversiegelung wird gesprochen, wenn aufgrund von Gebäuden, Straßen oder anderer Bebauung kein Niederschlag von oben in den Boden eindringen kann. Dann wird Niederschlagswasser ungebremst auf direkten Weg in die Kanalisation, in Bäche und Flüsse geleitet. So können Pegelstände von Fließgewässern innerhalb weniger Stunden teilweise um mehrere Meter steigen wie bei der Hochwasserkatastrophe im Juli diesen Jahres, von der das Ahrtal aber auch die Ortschaft Unterburg betroffen war. Referent ist Dr. Jan Boomers,  Leiter der Biologische Station Mittlere Wupper. Die Veranstaltung findet am  Dienstag, den 1.3. um 18 Uhr online statt. Die Zugangsdaten sind erhältlich bei info@remscheid.greenpeace.de.