Kleidertausch

Kleidertausch in der DiakonieKirche

Ralf W Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Wuppertal

Am Sonntag, den 17.07.2022 wird statt gekauft wieder getauscht. Greenpeace Wuppertal veranstaltet hierzu einen Kleidertausch von 11:00-18:00 Uhr in der DiakonieKirche in der Neuen Friedrichstraße in Wuppertal-Elberfeld.

 

In Deutschland kauft jede:r im Schnitt 60 neue Kleidungsstücke pro Jahr - Jugendliche deutlich mehr.
Ein Party-Top wird laut Statistik nur 1,7 Mal getragen. Drei von vier Kleidungsstücken landen im Müll, nur ein Viertel wird recycelt (www.greenpeace.de/konsumbotschaft).

 

Ein Kleidertausch ist eine Alternative zum Neukauf und ist somit Teil eines nachhaltigen Lebensstils. Hierbei steht der Spaß und Austausch ebenfalls im Vordergrund. Mit Musik, einer netten Atmosphäre, tollen Leuten und weiteren Informationen rund um das Thema „Konsum“ veranstaltet Greenpeace Wuppertal in diesem Jahr wieder eine Kleidertauschaktion.

Diese läuft folgendermaßen ab: Jede:r kann maximal 8 gut erhaltene und saubere Kleidungsstücke mitbringen, diese am Eingang in die jeweils beschrifteten Kisten einsortieren und dann munter drauf los tauschen. Die Aktion basiert auf gegenseitigem Vertrauen, daher sollte jede:r ungefähr nur so viel wieder mitnehmen, wie auch selbst mitgebracht wurde. Maßvoller Konsum und gezielte Nutzung ist das Motto. Aus hygienischen Gründen wird darum gebeten keine Unterwäsche, Schuhe, Bademode, Socken und keinen Schmuck mitzubringen. Außerdem besteht während der Aktion Maskenpflicht.

 

Übrig gebliebene Kleidung wird durch Greenpeace Wuppertal an lokale Organisationen gespendet.