Greenpeace Ostfriesland: Thema "WÄLDER"

Dorothea Winkler Greenpeace Ortsgruppe • 25 November 2020

zurück zur Themenseitezurück zur Infoseite

 

 

Einfach wachsen lassen

Natürliche Waldlandschaften sind auf der Erde selten geworden, nur 20 Prozent der einstigen Urwaldflächen sind erhalten.

In intakten Waldgemeinschaften finden sich Bäume aller Generationen, hier räumt kein Mensch auf, hier greift niemand ein – und so muss es auch sein: Sterbende Bäume und Totholz am Boden spenden Leben. Sie bieten Nahrung und Unterschlupf für Pilze, Insekten, Vögel. Hinzu kommt: Je größer sein Holzvorrat, umso mehr Kohlenstoff kann ein Wald speichern, umso mehr schützt er das Klima.

Die Visionen von Greenpeace:

  • Kein Handel auf Kosten des Amazonas! Kein Mercosur-Abkommen!
  • Echter Schutz der verbliebenen Urwälder.
  • Ökologisch und sozial gerecht Waldwirtschaft.
  • Vergrößerung der Wälder und anderer natürlicher Ökosysteme - Urwälder schützen
  • Förderung einer ökologischen und sozial gerechten Waldwirtschaft
  • Erhöhung der weltweiten Waldflächen
  • Gesetzliche Verpflichtung für Unternehmen, in Lieferketten Umweltschutz und Menschenrechte zu achten.

 

UNSERE AKTIONEN ZUM THEMA "WÄLDER"

Klicke an, was du suchst:

Wichtiger Hinweis:

Wähle auf der Veranstaltungsseite jeweils links im Filter unter Thematik WALD aus und klicke dann auf "Anwenden".

 

WERDE AKTIV FÜR DEN SCHUTZ DER WÄLDER

ohne Registrierung:

Hier findest du verschiedene Anregungen, wie du tiefer in das Thema WÄLDER einsteigen und was du im Alltag zum Schutz der Wälder tun kannst.

In der öffentlichen Themengruppe Wald  findest du viele Hintergrundinformationen.

 

zurück zur Themenseitezurück zur Infoseite