Radio-Interview mit Christoph Thies zur Gefährdung der Wälder

Melanie Manegold Greenpeace e.V. • 19 October 2021
in der Gruppe Themengruppe Wald

Immer mehr Holz wird zur Energiegewinnung verbrannt, Wegwerfverpackungen aus Papier ersetzen solche aus Plastik: Für das Klima ist das nicht gut, warnt der Greenpeace-Waldexperte Christoph Thies und fordert, mehr Waldgebiete vor Holzeinschlag zu schützen.

„Wir haben in Deutschland schon über die Hälfte unserer Wälder verloren und auf dem Rest der Fläche haben wir sehr viel künstliche Forsten, also Holzplantagen aus Nadelbaumarten, und viel zu wenig naturnahe echte Wälder.“ Denn natürlicherweise würden bei uns überwiegend Laubbäume wachsen.

Das Interview von Christoph beim Deutschlandfunk Kultur findet ihr hier.

Schäden Harz