Der ökologische Adventskalender- Tür 5

Claudia Smital Greenpeace e.V. • 5 December 2021
in der Gruppe Umweltschutz mit Kindern
Futterglocke für Vögel im Winter

5. Dezember: Vögeln durch den Winter helfenkr

Für den Bau einer Futterglocke brauchst du: 

  • Tontopf mit Loch 
  • dickerer Holzstock (sollte ca. 15 cm aus dem Topf herausragen)
  • ein Band, um den Topf aufzuhängen (wichtig: das Band sollte wetterbeständig sein)
  • kleiner Stock (ca. 2 cm, je nachdem wie groß der Topf ist, zum Festbinden, damit das Band den Topf halten kann), du kannst dafür auch eine große Holzperle nehmen
  • evtl. Farben, mit denen du den Topf anmalen kannst, falls du ein bisschen Farbe in die grauen Wintertage bringen willst

Mit dem Faden und dem kurzen Holzstock oder der Holzperle befestigst du die Aufhängung für den Topf. Dafür knotest du das Band an den Holzstock und fädelst es dann von innen nach außen durch das Loch im Topf, sodass er mit der Öffnung nach unten hängt. 

Für die Zubereitung des Vogelfutters brauchst du:

  • eine Pfanne
  • 250g Kokosfett oder ein anderes Pflanzenfett
  • 500g Haferflocken
  • eine Handvoll Rosinen
  • Körnermischung (Erdnüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne etc., gibt es z.B. im Supermarkt)
  • Wichtig: die Körner müssen ungewürzt sein!

Erwärme das Fett in der Pfanne. Lasse dir dabei am besten von einer erwachsenen Person helfen. Warte, bis das Fett flüssig ist, lasse es aber nicht zu heiß werden. Nimm dann die Pfanne vom Herd und schütte die Körner, die Haferflocken und die Rosinen in das Fett. Wenn die Masse jetzt zu trocken ist, kannst du noch ein bisschen Öl reingeben, wenn es zu viel Fett ist, kannst ein paar mehr Haferflocken reinschütten. 

Danach kannst du das Vogelfutter schon in den Tontopf füllen. Stelle vorher aber den längeren Stock in den Topf und fülle das Futter dann außen rum, sodass es den Stock einschließt. Der Stock dient später dazu, dass die Vögel sich festhalten können, wenn sie dein selbstgemachtes Futter fressen.

Lasse das Fett ganz abkühlen, damit es wieder fest ist, dann kannst du deine fertige Futterglocke an einen hohen Ast oder an euren Balkon hängen.

 Zu den anderen Türchen geht's hier lang.