Jetzt das Greenpeace-Friedensmanifest mitzeichnen!

Sonja Hochgesand (im Urlaub bis 14.6.22) Greenpeace e.V. • 26 February 2020

 

Eine Erde. Ein Klima. Eine Menschheit.

Peace

Im Februar diesen Jahres sind wir in einer neuen Welt aufgewacht. Der Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine hat uns tief erschüttert und ist ein schwerer Bruch des internationalen Völkerrechts.

Der Krieg in der Ukraine führt uns schlagartig vor Augen, wie kostbar und wie zerbrechlich der Frieden ist. Wir können schon jetzt zwei wichtige Lehren aus diesem Krieg ziehen:

Wir benötigen eine internationale Ordnung, in der Staaten nicht mehr mit dem Einsatz von Atomwaffen drohen können. Deshalb müssen wir Atomwaffen verbieten. Und wir brauchen Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, um in Freiheit leben zu können.

Um Frieden zu schaffen, sind höhere Ausgaben für Waffen und Rüstung ganz sicher der falsche Weg. Durch die Klimakrise werden Ressourcen weltweit knapper, Millionen Menschen verlieren durch Dürren und Überschwemmungen ihre Heimat. 

Waffen bringen uns keinen Frieden, sondern verschärfen weltweit Konflikte und verursachen Leid und Elend.

Für eine friedliche Zukunft müssen wir das Klima schützen, statt aufzurüsten. Waffen sind barbarisch. Mit ihnen ist nur ein Gegeneinander möglich, kein Miteinander. Eine lebenswerte Zukunft in Frieden und Sicherheit für alle Menschen wird es nur geben, wenn Klimaschutz Hand in Hand mit Abrüstung geht. 

Unterstützt uns und unterzeichnet und teilt das Greenpeace-Friedensmanifest 

Liebe Grüße

das Greenpeace-Friedensteam

 

Dateien