Organisiere deine eigene Kleidertauschparty 💚👕🔄

 

Du hast Lust, eine Kleidertauschparty zu organisieren? Sehr cool 😎. Hier findest du verschiedene Möglichkeiten, von einer offenen Kleiderstange bis zum großen Event, sowie weitere Infos zur Bewerbung, unseren Materialien und mehr.

Du willst nicht direkt eine Kleidertauschparty organisieren, aber auf jeden Fall eine besuchen?

👉 Dann schaue auf der ReUseRevolution-Map und auf Kleidertausch.de nach Events in deiner Nähe!

👉 Fragen? Dann frag gerne: [email protected] oder 0175 7633613

👉 In diesem Beitrag findest du unsere monatlichen Vernetzungstreffen

 

Welche Konzepte gibt es?

1. Kleidertausch-Wanderrucksack

Fülle einen Rucksack mit gewaschenen Stücken, die noch gut sind, die du selbst aber nicht mehr tragen möchtest. Gebe den Rucksack weiter, die nächste Person kann sich Teile nehmen und durch eigene Teile ersetzen. So wandert der Rucksack weiter, bis er wieder bei dir ist.

2. Offene Kleiderstange(n)

Stelle eine Kleiderstange mit gewaschenen Stücken, die noch gut sind, die du selbst aber nicht mehr tragen möchtest, vor die Tür, an eine Bushaltestelle, in einen Park, ... Melde dies ggf. bei der Stadt an. Wenn viele Menschen (z.B. von dir organisiert) mitmachen, können Kleidertausch-Begeisterte von Stange zu Stange ziehen.

👉 Checkliste "Offene Kleiderstange"

3. Kleidertauschparty mit Freund:innen

Organisiere eine Kleidertauschparty im kleinen Rahmen mit Freund:innen und/oder Familie. Erkläre das Konzept, trefft euch und tauscht eure mitgebrachten Kleidungsstücke.

👉 Checkliste "Kleidertauschparty mit Freund:innen"

4. Öffentliche Kleidertauschparty

Organisiere eine öffentliche Kleidertauschparty, mit Räumlichkeit(en), Bewerbung, Essen, Musik, Begleitprogramm, ... Von einem kleinen Event mit ein paar Besucher:innen bis zum großen mehrtägigen Event ist alles möglich!

👉 Leitfaden "Kleidertauschparty"

👉 Checkliste "Kleidertauschparty"

 

Eine Kleidertauschparty organisieren

Alle Infos findest du im Leitfaden und der Checkliste, hier listen wir einige wichtige Punkte in aller Kürze.

1. Such dir ein Organisationsteam und frage mit diesem auch Kooperations-Partner:innen wie z.B. die Ortsgruppen von Fashion Revolution Deutschland (FRD) und der Kampagne für Saubere Kleidung (CCC), sowie lokale NGOs und Initiativen wie etwa Weltläden an.

2. Legt ein Datum, einen Zeitraum und einen Ort fest.

3. Organisiert die benötigten Materialien und wenn ihr mögt Verpflegung, ein Rahmenprogramm etc.

4. Meldet eure Kleidertauschparty über dieses Asana Formular an.

 

Material

Das Material für Kleidertauschpartys ist im schwarz-gelben Industrial-Design. Ortsgruppen-Mitglieder können es direkt im Materialkiosk bestellen (vorher in Greenwire anmelden). Ansonsten besteht die Möglichkeit zum Download oder ich kann es euch zukommen lassen. Schickt dafür einfach eine Mail an [email protected].

👉 Alle Greenpeace-Infomaterialien findet ihr auch hier zusammengefasst (folgt)

 

Bewerbung

Bewerbt euer Event unter allen euch zur Verfügung stehenden Kanälen!

Hinweis: Seid ihr nicht in einer Ortsgruppe, könnt ihr zwar die Materialien mit Greenpeace-Logo verwenden, dann müsst ihr euch allerdings darüber im Klaren sein, dass ihr für Greenpeace sprecht und somit auch unsere Werte vertreten müsst. Zudem seid ihr aktuell noch nicht versichert, falls etwas passieren sollte. Falls euch das zu unsicher ist, könnt ihr daher auch das Material ohne unser Logo nutzen und es für euch selbst anpassen.

👉 Social Media Material mit GP-Logo und ohne GP-Logo

👉 Flyer und Plakate verteilen (hier auch ohne GP-Logo)

👉 Online-Event-Kalender eurer Stadt

👉 Mail-Verteiler und Messenger-Gruppen; Freunde und Familie

👉 in die ReUseRevolution-Map eintragen

👉 (lokale Print-)Presse anfragen, ob sie den Termin abdruckt

 

Es gibt auch die Möglichkeit, euch in einem gewissen Rahmen mit Kleidung, Bügeln, Kleiderstangen und Umkleiden zu unterstützen. Fragt dafür direkt bei [email protected] (0175 7633613) nach.

👉Anleitungen zum Aufbau der Gruppenkabine und Einzelkabine

 

 

Siebdruck

Siebdruck darf eigentlich auf keiner Kleidertauschparty fehlen, ist er doch immer ein Publikumsmagnet, verschönert Teile und sorgt für Freude.

👉 Alle Infos rund um Siebdruck (Tutorial, Infos zu den Motiven und Bestellungen)

👉 wie zum Beispiel der Leitfaden Siebdruck

 

Neue finden und binden

Um mit euren Kleidertauschpartys neue Mitglieder zu finden, habt ihr mehrere Möglichkeiten:

1. Fragt bereits vorab, ob sie mit euch organisieren wollen, z.B. mit diesem Post und diesem Plakat

2. Fragt nach Helfer:innen für den Tag der Kleidertauschparty

3. Legt QR-Codes für Greenwire und/oder eure Social Media Kanäle aus (können wir auch für euch individualisieren) und weist die Besucher:innen darauf hin

4. Fragt die Menschen mit dieser Umfrage nach ihrem Feedback --> Damit wir und ihr wisst, ob unsere/eure Arbeit erfolgreich ist und etwas verbessert werden kann 😊

 

Du willst noch aktiver werden?

👉 Trete der Themengruppe Konsumwende bei und sei immer über unsere neuesten Mitmachaktionen und unsere Arbeit informiert 😀

👉 Alle Petitionen der Konsumwende findest du hier

 

Dateien