Kleidertauschparty auf der Veggienale M├╝nchen

Timo Dreher
Timo Dreher Greenpeace e.V.
in der Gruppe Themengruppe Konsumwende

Kleidertauschparty meets Veggienale

 

­čôů Wann: 16. & 17.03.24 von 10 - 18 Uhr

­čôŹ   Wo: MTC world of fashion - Haus 1, Ingolst├Ądter Str. 49, 80807 M├╝nchen

­čÉ╣ Wie: Eintritt Veggienale 10ÔéČ, mit 3 Kleidungsst├╝cken zum Tauschen oder mitgebrachtem GP-Flyer 5ÔéČ

­čĹë Der Kleidertausch selbst ist kostenlos, allerdings nur mit Veggienale-Ticket erreichbar

 

Greenpeace und die Veggienale kooperieren ­čĺź

Auf mehreren Messen wird es auch eine Kleidertauschparty geben. Sie k├Ânnen Kleidung mitbringen und tauschen. Es gibt allerdings keine 1:1-Tauschregel. es ist also auch v├Âllig in Ordnung, lediglich Teile mitzubringen oder sich etwas zu nehmen - solange es in einem gewissen Rahmen bleibt. Wir freuen uns ├╝ber gut erhaltene und gewaschene Kleidungsst├╝cke, die man auch selbst noch anziehen w├╝rde und mit denen man anderen Menschen eine Freude macht!

 

Wie komme ich zur Kleidertauschparty?

Der Kleidertausch ist auf dem Gel├Ąnde der Veggienale, es muss also der normale Eintrittspreis f├╝r diese bezahlt werden. Wer jedoch mindestens 3 Kleidungsst├╝cke zum Tauschen oder einen unserer Flyer mitbringt, der darf sich ├╝ber 50% Rabatt freuen. Die Kleidertauschparty selbst ist jedoch kostenlos, es kann also lediglich getauscht, aber nichts erworben werden. Denn Greenpeace ist gemeinn├╝tzig und bietet somit ausschlie├člich kostenlose Angebote an.

 

Der Hintergrund zum Thema

Ultra Fast Fashion hei├čt der neueste Trend bei welchem Unternehmen wie SHEIN den Markt mit bis zu 9000 neuen Artikeln pro Tag fluten. 40% davon werden gar nicht erst exportiert oder verkauft, sodass weltweit pro Sekunde eine LKW-Ladung Textilm├╝ll verbrannt oder auf eine Deponie verbracht wird. Die daf├╝r verwendeten Ressourcen, wie ├Âl-basiertes Plastik und Chemikalien sind somit verschwendet und schaden Mensch und Umwelt. Mit Kleidertauschpartys m├Âchte Greenpeace gemeinsam mit der Veggienale einen alternativen Weg aufzeigen: Wiederverwenden, reparieren und teilen statt Neu kaufen und wegwerfen. Das macht Spa├č, ist individuell, schont den Geldbeutel und ist auch noch gut f├╝rs Klima!

 

Mehr Hintergrundinfos gibt es hier:

­čĹë Report "Mehr SHEIN als Sein"

­čĹë Report "Vergiftete Geschenke"

 

Und mit unserer Petition gegen die Vernichtung von Neuwaren kannst du direkt aktiv werden