Der Banner "Kohle stoppen - Zukunft retten" wir bei einer Demonstration von der Greenpeace Jugend getragen.

Lützerath-Aktivitäten

Gianna Martini  Greenpeace e.V.
t

***Für aktuelle Informationen zu Aktivitäten in Lützerath schaut auch hier vorbei***

06.01.2023

Anreise nach Lützerath

***Wer sich am Sonntag dem Greenpeace Block anschließen möchte kommt bitte um 10:00 Uhr nach Holzweiler. Treffpunkt ist gegenüber vom Friedhof***

SHUTTLE INFO dieses Wochenende (06.01.-08.01) 🚌

Mit der Bahn fahrt ihr am besten bis Köln oder Düsseldorf und von dort bis Erkelenz. Ab Erkelenz gibt es ab Samstag shuttle-Busse (s.u.). Ihr könnt von Erkelenz auch den Bus (EK1, EK3) bis Holzweiler nehmen und von dort ca. 30 Minuten bis Lützerath laufen. 

Wenn ihr mit dem Auto kommt, parkt vor allem Sonntag unbedingt in Erkelenz am Bahnhof, da ist ein Parkhaus. BITTE nicht in den umliegenden Dörfern. Wenn ihr am Samstag anreist, am besten zwischen 13 und 17 Uhr!
Updates hier: https://luetzerathlebt.info/mitmachen-unterstuetzen/komm-vorbei/#anfahrt

Freitag:
wie immer in der Mitfahrbörse fragen: https://t.me/MaWaLu oder beim UAC (Unser Aller Camp) an den Shuttlepoint gehen.

Samstag:
Erkelenz - Lützi
Hinweis: Holzweiler bedeutet: evtl. über Unser Aller Camp (Keyenberg)
11:45 Köln, Hans-Böckler-Platz (Venloer Wall) - Holzweiler/L12
13:00 Erkelenz Bhf - Holzweiler
13:30 Holzweiler - Erkelenz Bhf
14:00 Erkelenz - Holzweiler
15:30 Holzweiler - Erkelenz
16:00 Erkelenz - Holzweiler
16:30 Holzweiler - Erkelenz
17:00 Erkelenz - Holzweiler
17:30 Holzweiler - Köln, Hans-Böckler Platz

Sonntag:
ACHTUNG: ZEITEN KÖNNEN SICH NOCH ÄNDERN WEGEN PAUSENZEITEN
UND ABSPRACHEN FÜR DAS UNSER ALLER CAMP!!
Infos hier: https://luetzerathlebt.info/mitmachen-unterstuetzen/komm-vorbei/#anfahrt

Es wird bei Lützerath auf der L12 ein Shuttlepunkt eingerichtet und sowie ein Spendenannahme-Punkt.

Erkelenz - Lützi
09:30 Erkelenz Bhf - Holzweiler
10:00 Holzweiler - Erkelenz Bhf
10:30 Erkelenz - Holzweiler
11:00 Holzweiler - Erkelenz
11:30 Erkelenz - Holzweiler
12:15 Holzweiler - Erkelenz
15:00 Holzweiler - Erkelenz Bhf
15:30 Erkelenz - Holzweiler
16:00 Holzweiler - Erkelenz
16:30 Erkelenz - Holzweiler
17:00 Holzweiler - Erkelenz
17:30 Erkelenz - Holzweiler

Hochneukirch - Lützi
09:30 Hochneukirch- Holzweiler
10:00 Holzweiler - Hochneukirch Bhf
10:30 Hochneukirch - Holzweiler
11:00 Holzweiler - Hochneukirch
11:30 Hochneukirch - Holzweiler
12:15 Holzweiler - Hochneukirch
15:00 Holzweiler - Hochneukirch Bhf
15:30 Hochneukirch - Holzweiler
16:00 Holzweiler - Hochneukirch
16:30 Hochneukirch - Holzweiler
17:00 Holzweiler - Hochneukirch
17:30 Hochneukirch - Holzweiler

03.01.2023
Kommt zum Dorfspaziergang am Sonntag den 08.01. in Lützerath. Hier findet ihr Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten und für eine angemeldete Anlaufstelle. 

02.01.2023
+++Die Räumung beginnt. Aktuelle Infos findet ihr hier+++

19.12. 2022

👉 Kommt zur Demo am 14.01.2023 - auf nach Lützerath

Räumung verhindern - für Klimagerechtigkeit

Im Januar will der Energiekonzern RWE mit Hilfe der NRW-Landesregierung Lützerath zerstören, um die Kohle darunter zu verfeuern.

Seit über zwei Jahren leisten Menschen in Lützerath Widerstand gegen die fossile Zerstörung – wie damals im Hambacher Wald. Sie haben Baumhäuser, Hütten und Solaranlagen errichtet, den Ort wiederbelebt und zeigen uns allen, dass eine klimagerechte und solidarische Gesellschaft möglich ist. Doch RWE will das Dorf noch diesen Winter für die Kohle abreißen. Die Räumung steht Mitte Januar bevor.
Dem stellen wir uns mit einer kraftvollen Demo am Samstag, den 14. Januar in Lützerath entgegen. Während die Repressionen gegen Klimaaktivist*innen immer stärker werden, ist für uns klar: Das wahre Problem sind fossile Konzerne wie RWE, die rücksichtslos unseren Planeten ausbeuten, die Klimakrise anheizen und die Lebensgrundlagen von Menschen zerstören.

Gemeinsam mit Tausenden Menschen und in Solidarität mit der globalen Zivilgesellschaft für Klimagerechtigkeit fordern wir von den Verantwortlichen:

•    Die Räumung von Lützerath stoppen.
•    Die Kohle unter Lützerath muss im Boden bleiben!
•    Einen bundesweiten Kohleausstieg, der kompatibel ist mit Deutschlands Klimaschutz-Verpflichtungen – sowohl im Rheinland als auch in Ostdeutschland.

Der Protest gegen die Räumung wird bunt und vielfältig sein. Für Samstag, 14. Januar um 12 Uhr haben FFF eine Demo angemeldet und wir gehen gemeinsam für Klimagerechtigkeit auf die Straße und fordern mit dieser Demo: Lützerath bleibt!
Kommt dazu! Auf dieser Seite könnt ihr euch zur Demo anmelden und mit anderen vernetzten.

Was ihr darüber hinaus machen könnt:

📝Aufrufen und Sharepics/Tweets teilen: https://fffutu.re/nJmhNW ; https://tinyurl.com/Tweetsluetzi

🏞Mobimaterial bestellen : https://sff-koeln.de/luetzerath-mobimaterial/

...oder drucken: https://fffutu.re/u3ppQ9

🚎Bundesweite Anreisen Organisieren :

https://pad.fridaysforfuture.is/p/Gemeinsame_Anreisen_Luetzi oder bei https://t.me/asperfuture; https://wa.me/4917660181513 melden

🟡Lützi bleibt!🟡