Der Banner "Kohle stoppen - Zukunft retten" wir bei einer Demonstration von der Greenpeace Jugend getragen.

Lützerath-Aktivitäten

Gianna Martini  Greenpeace e.V.
t

Liebe Braunkohle-Gegner:innen und Lützerath-Retter:innen,

anbei die aktuellen Aktionen der Klimagerechtigkeitsbewegung vor Ort in Lützerath.

 

  • 23.09. Globaler Klimastreik, 📍 Düsseldorf 

“Lützerath ist unverhandelbar”. Beim Klimastreik in Düsseldorf tragen wir unseren Protest vor das NRW-Wirtschaftsministerium. 

Aktuell verhandelt das grün geführte NRW-Wirtschaftsministerium mit dem Kohlekonzern RWE über die Zukunft von Lützerath. Beim globalen Klimastreik von Fridays For Future in Düsseldorf bringen wir den Protest aus dem Braunkohlerevier vor den Ort der Verhandlungen. Damit wir ein starkes Zeichen setzen können, brauchen wir Eure Unterstützung. Kommt zur Protest-Mahnwache vor dem NRW-Wirtschaftsministerium und zeigt, wie vielfältig das Engagement für den Erhalt von Lützerath ist.

 Freitag, 23.9., ab 15 Uhr

Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz
und Energie (Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf)

 Was ihr sonst noch machen könnt:

👉 unterstützt die Dauermahnwache in Lützerath, 

👉 supportet auch die RWE Mahnwache Essen (jeden Donnerstags um 17.00 Uhr vor dem RWE Gebäude, Altenessener Straße)

👉 unterschreibt bei https://www.x-tausend-luetzerath.de
 

Nähere Informationen zu den Aktionen von Alle Dörfer bleiben findet ihr hier.