Aktuelle Mitmachmöglichkeiten

Hier findest du die aktuellen Mitmachmöglichkeiten

Bei Greenpeace können alle mitmachen!

Was interessiert dich?

Rette mit uns die Welt.

 

Folge uns auf Social Media:

► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de

► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de

► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de

► Snapchat: greenpeace.de

► Blog: https://www.greenpeace.de/blog 

► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende

 

Werde für 5 Minuten aktiv

Petition unterzeichnen oder Protestmail senden:
Teile die Mitmachaktionen mit deinen Freund*innen, Kolleg*innen oder Verwandten über 
  • Email
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

 

Werde für 15 Minuten aktiv

Wenn du gerade vor der Kühltheke im Supermarkt stehst und nicht weißt, hinter welchem Fleischsiegel sich was verbirgt, dann kannst du mit unserem Facebook Messenger Chatbot "Chativist" den Siegel-Check machen: 

Nutze auch unsere anderen Einkaufsratgeber:

 

Fülle unsere RadGefahren-Karte mit deiner Dokumentation der Gefahrenstellen, die dich im Alltag mit dem Fahrrad stören. 

Und so geht das Eintragen:

  1. Mach ein Foto der Problemstelle für Radfahrende (optional)

  2. Geh auf radwege.greenpeace.de und klick auf “+  Neuer Eintrag” (oder “+” auf Mobilgeräten)

  3. Fülle die Felder aus, lade dein Foto hoch (optional) und klick auf “Speichern”

  4. Fertig! Dein Eintrag wird nun von uns geprüft und so schnell wie möglich freigeschaltet

 

Schau unter den Veranstaltungen auf Greenwire nach, was die Community gerade zu bieten hat!

 

Werde für eine Stunde aktiv

Du suchst noch eine Inspiration für veganes Essen? Dann schau auf unserem Instagramkanal @greenpeace_foodstories vorbei und lass dich zu einem leckeren Gericht für heute verführen.

Verleihe deinem Protest über kleine Handarbeiten oder Origami kreativ Ausdruck - Inspirationen findest du bei den Greenpeace Craftivists.

Schaue durch deinen Kleiderschrank und sortiere Kleidungsstücke aus, die du nicht mehr trägst. Suche dann nach der nächsten Kleidertauschparty in deiner Nähe und gib ihnen dort die Chance auf ein neues Zuhause. Vielleicht findest du dort auch neue Schätze, die deine persönliche Kollektion erweitern.

Sprich mit deinen "Volksvertreter*innen": Auf der Seite des Bundestags, deines Landtages oder deiner Stadtverwaltung findest du eine Übersicht über die Abgeordneten aus deinem Wahlkreis und kannst auf ihrer Internetpräsenz auch die Bürgersprechstunden einsehen. Sprich mit ihnen über die Themen, die dich bewegen.

 

Werde für einen Tag aktiv

Organisiere eine Müllsammel-Aktion in deiner Stadt und sag der Plastikverschmutzung den Kampf an. Teilweise verleihen die örtlichen Recyclinghöfe oder Stadtwerke die Ausrüstung (z.B. Zangen), ansonsten reichen erstmal auch ein paar Handschuhe und Müllsäcke.

Organisiere eine Foodswap Party mit den entsprechenden Materialien:

Organsiere eine Kleidertauschparty mit deinen Freund*innen, mehr dazu wie, erfährst du in unserer Greenwire-Gruppe.

 

Werde regelmäßig im Alltag aktiv

 

Du möchtest deinen Fleischkonsum reduzieren? Stelle dich immer wieder  neuen Challenges über unsere App "Tastyvist".

 

Abonniere unsere Motivations-Mailingserien zum Thema fleischreduzierte Ernährung oder Konsumalternativen. Hier wirst du mit regelmäßigen, alltagstauglichen Tipps an die Veränderung deines Ernährungs- oder Konsumverhaltens herangeführt.