Food Swap, Siebdruck-Werkstatt und Filmvorführung

Marco Förster (HI) Greenpeace Ortsgruppe
Veranstaltungsdatum 8 Dez. '19 14:00 - 19:00
Veranstaltungsort Greenpeace Büro Hildesheim • Wollenweberstraße 6, Hildesheim, 31134, Deutschland
0 Kommentare
0 Gefällt mir

Beim Food Swap geht es um die Freude am Selbermachen und Teilen der selber gemachten "Köstlichkeiten". Es ist ganz einfach: Jeder bringt etwas leckeres, selbst gemachtes in sechsfacher Ausführung mit; fünf Stück zum Tauschen und eines zum vor Ort probieren.

 

Ob Aufstriche, Gewürzmischungen, Marmeladen, Küchlein, Soßen, Dips - was das ist egal. Nur essbar sollte es sein. Gemeinsam werden dann alle mitgebrachten Dinge probiert, vorgestellt und zum Schluss wird getauscht: Jeder darf sich fünf andere mitgebrachte Dinge der anderen aussuchen, die er selbst wieder mit nach Hause nimmt.

 

Anschließend zeigen wir einen Film über Lebensmittelverschwendung.

Mehr als die Hälfte der Lebensmittel in Deutschland landet im Müll - mehr als 20 Millionen Tonnen im Wert von 20 Milliarden Euro! "Mülltaucher" - sowohl in den USA als auch hier bei uns - versuchen, viele Produkte aus den Tonnen der Lebensmittelgeschäfte zu retten, die gerade erst abgelaufen - oder zum Teil sogar noch frisch sind. Diese Verschwendung steht im krassen Gegensatz zur weltweiten Ernährungssituation. Der Wegwerfgesellschaft wird ein Spiegel vorgehalten und gezeigt, dass alles mit allem zusammen hängt: die Lebensmittelverschwendung beeinflusst das Weltklima. Die Energieverschwendung, die Treibhausgase, der Hunger in der Welt - das alles wäre vermeidbar, wenn wir uns das vor Augen führen und danach handeln würden!

 

Und wenn alle klappt gibt es noch eine Siebdruck-Werkstatt mit 8 verschiedenen Motiven. Also bringt dann eure Shirts, Beutel oder ähnliches mit und lasst sie bedrucken.