Online-Podium: "Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht - Was bedeutet das für Rüstungsunternehmen?"

Sonja Hochgesand Greenpeace e.V. • 6 July 2020

Die Organisation Ohne Rüstung leben lädt zur online Podiumsdiskussion unter dem Titel "Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht - Was bedeutet das für Rüstungsunternehmen?" ein. 

 

Deutsche Unternehmen, Politikerinnen und Politiker sowie Aktivistinnen und Aktivisten diskutieren seit Jahren über eine verbindliche gesetzliche Regelung menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht, die der freiwilligen Unternehmensverantwortung ein Ende setzen soll. Noch in dieser Legislaturperiode könnte ein Lieferkettengesetz in Deutschland verabschiedet werden.

Im Online-Podiumsgespräch gehen wir der Frage nach: Was bedeutet die Debatte um menschenrechtliche Sorgfaltspflichten für Rüstungsunternehmen? Sie sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen zur Veranstaltung findet ihr unter  https://www.ohne-ruestung-leben.de/nachrichten/article/webinar-juli-2020-menschenrechtliche-sorgfaltspflicht-fuer-ruestungsunternehmen-373.html

 

LG

Sonja