Tempo machen beim Kohleausstieg!

Sofie Saier Greenpeace Ortsgruppe • 22 July 2020
0 Kommentare
0 Gefällt mir

zurück zur Startseite

zurück

 

 

 

28.11.2018

KOHLE STOPPEN - KLIMASCHUTZ JETZT!

 

Im Dezember geht es gleich doppelt ums Klima: Beim Weltklimagipfel in Polen und in der Kohle-Kommission in Berlin. Während die Welt im polnischen Kattowitz über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt, entscheidet sich in Berlin, ob Deutschland seine Versprechen wahr macht - und schnell aus der Kohle aussteigt.

Doch die Große Koalition versagt beim Klimaschutz: das Klimaschutzziel 2020? Aufgegeben. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien? Ausgebremst. Der Ausstieg aus der Kohle? Aufgeschoben. Die Bundesregierung, die in der internationalen Klimapolitik einmal Antreiberin war, ist zur Bremserin geworden. Das wollen und werden wir ändern. Zusammen mit vielen tausend Menschen.

Am 1. Dezember in Köln, vor den Toren des größten Braunkohlereviers Europas, und in Berlin, vor der Haustür der Bundesregierung.

 

Wir fahren mit dir zusammen hin

Abfahrt: 07:03 Uhr in Lübeck
Kosten pro Nase: € 13,60 (komplett für Hin- und Rückfahrt), Kinder bis 14 Jahre fahren kostenlos mit
Anmeldungen bitte bis 25.11.2018 an info@luebeck.greenpeace.de

Die Demos werden von einem breiten Bündnis getragen und organisiert. Greenpeace ist Teil des Bündnisses.

 

Hier geht es zur Demo-Website: http://www.klima-kohle-demo.de/

Veranstaltungen auf Facebook für Köln und Berlin.

 

 

04.12.2018

KOHLEAUSSTIEGSDEMO IN BERLIN

 

Am vergangenen Samstag, dem 1. Dezember, machten wir uns früh morgens gemeinsam mit über 40 Lübecker*innen auf den Weg nach Berlin. Dort demonstrierten wir gemeinsam mit Zehntausenden (zeitgleich auch in Köln) für einen zügigen Kohleausstieg.

 

Bericht von Greenpeace Deutschland: https://www.greenpeace.de/themen/energiewende-fossile-energien/kohle/standpauke-zwei-staedten

 

 

zurück zur Startseite

zurück