Unfassbar: Edeka ist der umsatzstärkste Lebensmitteleinzelhändler und hat als einzige der großen Supermarktketten noch kein Ausstiegsplan aus Fleisch mit den schlechtesten Haltungsbedingungen für die Tiere vorgelegt!. Deshalb protestierten Greenpeace Aktivist:innen vor Edeka-Märkten in Kiel, Hamburg und heute in Hannover gegen Tierleid und für Klimaschutz.. Bei so viel tierschutzwiedrigem Fleisch der Haltungsform 1 und 2 hört die 💔 auf. Schluss mit dem Verkauf von Billigfleisch und Schluss mit der Fleischwerbung!