Gregor M erstellte einen Beitrag in Vegan 2022

Gruppe für alle, die sich im Jahr 2022 für das Thema Vegan im Umweltschutz interessieren.

Online-Diskussionsangebot: "Veganismus für Umweltschützer:innen: Achtsamkeit als Nachhaltigkeitsbooster"

Wie verbreitet ist Vegaphobie und wie kann Aufklärung dazu die Nachhaltigkeit voranbringen?
Siehe zum Beispiel "Vegaphobie: Ein Hindernis auf dem Weg zur Nachhaltigkeit: Ökonomische und soziologische Perspektiven" (https://www.researchgate.net/publication/328463689_Vegaphobie_Ein_Hinde…)

Wieviel Ethik (insbesondere die Tiere betreffend) darf/sollte im Bereich Ernährung eine Rolle spielen?
Wieviel Frieden gestehen wir im Anbetracht aktueller Erkenntnisse den Tieren zu?
Wieviel Aufklärung können wir den (üblicherweise tierfreundlichen) Menschen zumuten? Insbesondere, dass nicht-vegane Ernährungsformen in den allermeisten Fällen nicht tierfreundlich, sondern tierschädlich sind.
Wie kann der kulturelle Wandel beschleunigt werden?

Stimmt diese These: **Klimaziele und Tierwohl sind für das _individuelle_ Tier GEGENLÄUFIG**? (Leistungsrassen, längere Lebenszeiten etc. und dadurch weniger Tierproduktoutput pro Futtermenge und mehr Flächenverbrauch)

Thema: Jagdfleisch vs. Fleischverzicht: wenn wenige Menschen dieses Fleisch bewusst (vom Markt weg)kaufen, was bleibt dann für die anderen übrig, außer Fleischverzicht?