Melanie Manegold Greenpeace e.V.

Mal ehrlich: 👉 Wer denkt beim Einkaufen von Schokikram 🍫 für Ostern 🐰 schon wirklich an die Wälder in Côte d'Ivoire?

Der Großteil des von Deutschland importierten Rohkakaos kommt von dort, und leider werden Kakaoplantagen noch immer oft dort angelegt, wo vorher Wald war 😥. Naja, und dass sehr viele Kinder als billige Arbeitskräfte im Kakaoanbau ausgebeutet werden, darüber denke wir auch lieber nicht zu sehr nach...

Aber es ist gar nicht so schwer, Ostern nachhaltiger zu gestalten und beim Schokoladenkauf auch an unsere Wälder 🌳🌳🌳 zu denken. Wir haben die Wahl!

Lest gerne mehr Infos über die Côte d'Ivoire und die Wälder dort sowie auch Tipps für nachhaltigere Ostern auf der Kampagnenseite unseres Projektes "Waldzerstörung stoppen - Artenvielfalt retten!" - in diesem Monat dreht sich alles um Kakao und die Côte d'Ivoire.
Die Kampagnenseite findet ihr hier: https://greenwire.greenpeace.de/waelder_weltweit