Simone Knorr erstellte einen Beitrag in Themengruppe Verkehrswende

Greenpeace-Investigator*innen haben gestern neue brisante Informationen gesichtet, die das vorsätzlich klimaschädliche Verhalten des VW-Konzerns aufzeigen: Der Autoriese wurde bereits in den frühen Achtziger Jahren von seiner eigenen Forschungsabteilung über die klimaerwärmenden Auswirkungen von Verbrennermotoren informiert - doch anstatt etwas gegen diese Gefahren zu unternehmen, kümmerte sich VW vielmehr um eine Verharmlosung dieser Risiken sowie paradoxerweise um die Fortsetzung seiner primär verbrennerbasierten Automobilproduktion, die sogar noch bis 2040 voranschreiten soll - auf Kosten des Klimas.
Hier das Interview mit unserem Investigations-Kampaigner Benjamin Gehrs dazu inklusive Link zum Recherche-Papier: https://www.greenpeace.de/klimaschutz/mobilitaet/volkswagen-erderhitzun…