Februar-Ausgabe unserer Kampagnenseite Waldzerstörung stoppen - Artenvielfalt retten!

Melanie Manegold Greenpeace e.V. • 9 Februar 2022
in der Gruppe Themengruppe Wald

Hattet ihr im Januar eigentlich die Gelegenheit, auf der Kampagnenseite unseres neuen Projektes

Waldzerstörung stoppen - Artenvielfalt retten!


vorbeizuschauen? Wenn nicht, dann holt das doch gerne jetzt direkt nach. Im letzten Monat war unser Thema eher allgemein: Wälder und Biodiversität.

Seit heute ist das Thema des Februars online. Diesen Monat ist unser Thema die Entwaldung im Kongobecken mit besonderem Fokus auf Kamerun. Kameruns tropische Wälder gehören zum zweitgrößten Regenwald der Welt, dem Kongobecken. Dieses Ökosystem wird durch die Kautschukplantagen gefährdet. Auf der Kampagnenseite informieren wir über besonders bedrohte Arten und ihr könnt zum Beispiel einen Bericht einer Aktivistin Sineh lesen, die einen Tag mit der Indigenen Gemeinschaft der Baka verbringen konnte.

Mein Highlight im Februar ist das Zoom-Interview mit Luchelle Feukeng, die im Kommunikationsteam im Greenpeacebüro in Afrika arbeitet und in Kamerun lebt. Das gibt doch nochmal andere Einblicke, als immer nur darüber zu lesen. Unsere Kolleg:innen zu Wort kommen zu lassen und auch zu zeigen, woran andere Greenpeacebüros arbeiten, ist eines der Ziele unseres Projektes und in meinen Augen hat das mit Luchelle prima geklappt. 

Und wenn ihr uns in unserer Forderung nach einem starken und wirkungsvollen ? EU-Gesetz für weltweiten Waldschutz unterstützen möchtet, dann unterschreibt unsere Petition und beteiligt euch an der ? E-Mail-Aktion an Cem Özdemir und Steffi Lemke.

Im kommenden Monat werden wir uns thematisch auf die Côte d'Ivoire, der weltweit größte Kakaoproduzent, konzentrieren. Seid gespannt und speichert euch die Seite am besten dirket in euren Lesezeichen. ?

Neugierig geworden? Dann klickt auf das ⬇ Bild ⬇ und schon seid ihr auf der Kampagnenseite.

Screenshot Kampagnenseite