Greenpeace Protest für mehr Waldschutz in Stuttgart

Melanie Manegold Greenpeace e.V. • 8 February 2022
in der Gruppe Themengruppe Wald

Greenpeace in Aktion in Stuttgart am Landwirtschaftsministerium

 

Heute morgen in aller Frühe haben acht Greenpeace Aktivist:innen ein vier Meter großen Rundbanner vor dem Landwirtschaftsministerium in Stuttgart aufgebaut. Die Aufforderung an den baden-württembergischen Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) ist auf dem Banner zu lesen “Mit Kettensägen schützen Sie keine Wälder, Herr Hauk”.

Nach Greenpeace-Berechnungen belegt Baden-Württemberg mit einem Anteil von 1,23 Prozent streng geschützter Wälder im bundesweiten Vergleich den letzten Platz.

Sandra Hieke aus dem Waldteam von Greenpeace sagt dazu: “Naturnahe und stabile Wälder sind besonders wichtig für Klima und Artenschutz. Die Länder müssen dafür Verantwortung übernehmen. Baden-Württemberg sollte jetzt den ersten Schritt machen und deutlich mehr Waldgebiete vor Holzeinschlag schützen.” 

Die Presseerklärung zum Protest in Stuttgart findet ihr hier und hier einen Artikel auf unserer Internetseite dazu.

 

Protest in Stuttgart
© Sonja Och / Greenpeace