Greenpeace Hildesheim

"Ins Licht gerückt", Bildung

Detlef Ramisch
Detlef Ramisch Greenpeace Ortsgruppe

Der internationale Tag der Bildung wird am 24. Januar ins Licht gerückt. Ein großes und wichtiges Thema. In Zusammenarbeit mit der Geschwister Scholl und der Walter-Gropius-Schule kommen an diesem Tag besonders Schüler:innen zu Wort. Sie wurden z.B. zu ihrer bisherigen Schullaufbahn und ihren Zielen befragt. Daraus sind kleine Filmsequenzen entstanden, die in der Martin-Luther-Kirche zu sehen sind.

In einer interaktiven Ausstellung im Kirchraum, kann man sich biografisch mit zehn verschiedenen Menschen auf den Weg durch ihre Schulzeit und ihren weiteren beruflichen Werdegang begeben. Diese Wege sind oft nicht grade, sondern verschlungen von Scheitern, aber auch ungewöhnlichen positiven Wendungen geprägt. Eine spannende Auseinandersetzung auch mit der eigenen Biografie.

Die Kirche ist weithin sichtbar beleuchtet, ein Film wird am Kirchturm präsentiert und es ist Zeit für Gespräche und Tee. Infos von der Beratungsstelle „Arbeiterkind“ runden das Programm ab. Greenpeace stellt Teile des eigenen Bildungskonzepts und die 17 BNE ( Ziele für nachhaltige Entwicklung ) vor.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Herzlich willkommen.