Sende uns deine Videobotschaft und fordere mit uns einen grünen Wirtschaftsplan

Svenja Angenendt Greenpeace e.V. • 4 June 2020
2 Kommentare
1 Gefällt mir

Sende uns deine Videobotschaft und fordere mit uns: Kein Geld für Gestern!bild

 

Der Koalitionsausschuss hat zwei Tage lang über das geplante Konjunkturprogramm diskutiert und sich nun auf zu 57 Punkten auf Maßnahmen geeinigt, um die deutsche Wirtschaft nach der Coronakrise wieder anzukurbeln.

Wir fordern, dass die Milliarden, die jetzt in die Hand genommen werden, auch in eine zukunftsfähige, nachhaltige und grüne Wirtschaft investiert werden. Erneuerbare Energien, saubere Mobilität und zukunftsfähige Technologien - diese Brachen müssen jetzt gefördert werden.
Am 4. Juni hat Greenpeace im Rahmen einer Bundespressekonferenz den 9-Punkte-Plan - Beschäftigung und Klimaschutzeffekte eines grünen Konjunkturprogramms vorgestellt. 

Alte, ausgediente und umweltschädliche Industrien, die sich schon vor Corona dem Fortschritt in den Weg gestellt haben, sollten nicht mit Steuergeldern weiter befeuert werden.
Und viele Reaktionen auf Twitter signalisieren uns, dass immer mehr Menschen dieser Meinung sind: 

https://twitter.com/phoenix_de/status/1268508616191094787?s=20

https://twitter.com/phoenix_de/status/1268500557699993600?s=20

Und für diejenigen von euch, deren Anliegen die Förderung einer sauberen Mobilität ganz besonders am Herzen liegt, ist sicherlich die Presseerklärung vom 5.6.20 im Dateianhang besonders interessant.

Ist dir auch wichtig, dass dein Geld in eine grüne Zukunft investiert wird? Dann fordere mit uns einen wirklich grünen Wirtschaftsplan und sende uns deine Videobotschaft dazu.


So geht's:

  • überlege dir eine Botschaft bzw. Forderung, die du zum Konjunkturpaket hast. Was wünscht du dir von der Bundesregierung? Worin soll dein Geld, das du in Form von Steuergeldern zahlst, investiert werden? 
  • schau dir das Beispielvideo dazu an.
  • nimm dir einen Geldschein (5-50 Euroschein) und halte ihn für die Botschaft in die Kamera
  • suche dir einen geeigneten Ort mit ruhigem Hintergrund
  • achte darauf, dass der Ton gut ist und nicht zu viele Hintergrundgeräusche stören. Falls es zu viele Störgeräusche gibt, kannst du auch ein Mikro benutzen.
  • Auf jeden Fall im Hochkantformat filmen. Kamera auf Augenhöhe oder leicht drüber. Mittig positionieren und nutze dir Frontkamera bzw. lass dich filmen.
  • wenn du deine Botschaft mit dem Smartphone aufnimmst, mach am besten eine Testaufnahme und überprüfe Ton- und Bildqualität. 

 

Bitte lade dein Video hier hoch! :)

Wir freuen uns auf viele Videos!

 

Die Videos werden dann im Rahmen der #keingeldfuergestern-Kampagne zu einem Social Video zusammengeschnitten, dass da auf unseren Social Media Kanälen von greenpeace.de gespielt wird. Damit möchten wir zeigen, das die mehrheit der Menschen sich einen wirklich grünen Wirtschaftsplan wünschen.  

Wir freuen uns auf deine Unterstützung - fragt auch gerne weitere Menschen in eurem Haushalt, ob sie Lust haben, teil der Aktion zu werden!

 

Dateien