Zeig VW dein Logo

Simone Knorr Greenpeace e.V. • 4 November 2021

Mach mit und zeig VW dein ölverschmiertes Logo!

Am 6. November gehen Greenpeace-Gruppen bundesweit auf die Straße und sammeln Unterschriften und Botschaften an Volkswagen. Warum? Der Aufsichtsrat des weltweit zweitgrößten Autoherstellers Volkswagen wird Anfang Dezember in Wolfsburg entscheiden, wieviel Geld der Konzern noch in neue klimaschädliche Verbrenner investieren wird. Im Mittelpunkt steht die Neuauflage von Abgasautos, die noch bis zum Jahr 2040 millionenfach aus den Fabriken rollen sollen. Greenpeace wird dagegen Klage einreichen. Die Begründung: Volkswagens aktuelles Geschäftsmodell wirtschaftet auf Kosten junger Menschen, befeuert die Klimakrise und zerstört unsere Lebensgrundlage. VW muss sein Geschäftsmodell an einem 1,5°C kompatiblen CO2-Budget ausrichten! Greenpeace fordert:

🌎 keine Investitionen in klimaschädliche Abgas-Technologie
🌎 Verbrenner-Ausstieg bis 2030
🌎 Wandel von VW zum Mobilitätsdienstleister

Möchtest du auch mitmachen?

Im Anhang findest du das ölverschmierte VW-Logo. Druck es dir aus, halte es vor dein Gesicht oder an einen anderen aussagekräftigen Ort und poste es auf Social Media (am besten bei Twitter) mit deiner Botschaft an Volkwagen. Tagge @VWGroup @Volkswagen und @Herbert_Diess mit #VWtf

VW-Logo als Mitmachaktion

 

 

 

 


 

Was kannst du außerdem tun?

👉 Unterschreibe den offenen Brief an VW-Vorstands-Chef Herbert Diess.

👉 Bleib auf dem Laufenden zu unserer VW-Kampagne. Hier findest du ab nächster Woche aktuelle Infos zur Greenpeace-Klage gegen VW.

Dateien