Im Bann des Nordens

Live-Multivisionsshow mit Bernd Römmelt: "Im Bann des Nordens – Abenteuer am Polarkreis"

Agnès Lamacz Greenpeace Ortsgruppe

Greenpeace zeigt" Im Bann des Nordens – Abenteuer am Polarkreis"

Eine live Multivisionsshow von Bernd Römmelt

 

66° 33′ 55″ - der nördliche Polarkreis. Diese magische Linie im hohen Norden, ist Sehnsuchtsort vieler Nordlandbegeisteter. Nördlich davon geht die Sonne im Sommer für ein paar Wochen nicht mehr unter und im Winter für ein paar Wochen nicht mehr auf. Hier beginnt ein raues, wildes, faszinierendes Land, ein Land dessen Schönheit aber auch Zerbrechlichkeit oft jenseits unserer Vorstellungskraft liegt.

Seit 2008 ist der studierte Ethnologe auch im Auftrag von Greenpeace unterwegs, um die unglaubliche Vielfalt und Schönheit dieses einzigartigen Lebensraums mit der Kamera festzuhalten. Gleichzeitig will er aber auch die dramatischen Veränderungen aufzeigen, welche die Arktis aufgrund des Klimawandels bedrohen. Das Abschmelzen der Gletscher auf Grönland, das Auftauen der Permafrostböden, der Rückgang des arktischen Meereises und die Veränderung der Strömungsverhältnisse im Meer – all das beeinflusst schon heute das Leben der indigenen Gruppen und Tiere.

Der Vortrag ist eine Hommage an eine der schönsten, wildesten, faszinierendsten aber auch meist bedrohten Regionen der Welt. Komm mit, auf eine abenteuerliche Reise, entlang des Polarkreises, einmal um die Welt. Tauche ein, in ein fotografisches Abenteuer, mit atemberaubenden Bildern einer verschwindenden Welt.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung wird hier möglich, auf der Seite des Tollwood Festivals: https://www.tollwood.de/

 

Dateien