Veranstaltung

G7 Demo in München

Gianna Martini  Greenpeace e.V.
x

 

Ende Juni kommen die Staats- und Regierungschefs großer Industriestaaten zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau zusammen – abgeschirmt von der Öffentlichkeit. Doch wir melden uns lautstark zu Wort. 
 👉 Sei mit dabei, wenn wir am 25.06. in München zu Zehntausenden auf die Straße gehen werden.
Denn es sind die G7-Staaten, die mit ihrem Handeln und Wirtschaften die ökologischen und sozialen Krisen maßgeblich verursachen. Und diese spitzen sich immer dramatischer zu.

Greenpeace fordert die G7 Staaten auf: Exit Fossils, Enter Peace! ☮️

Dafür brauchen wir, neben einem schnellstmöglichen Importstopp von Kohle, Öl und Gas aus Russland, als Sofortmaßnahmen für den Wärmesektor: 

  • Verbot für neue Gas-und Ölheizungen ab 2024
  • 12 Mio. Wärmepumpen (bis 2035)
  • 70 Mio. m2 Solarthermie (bis 2035)
  • Keine neuen LNG-Terminals

Um u.a. diese Forderungen gesellschaftspolitisch zu unterstützen, gehen wir zusammen mit 14 anderen Organisationen am 25.06. auf die Straße. Weitere Informationen zur Demo und zum Trägerkreisbündnis findet ihr auf der Webseite zu den G7-Demos.

Bist du bei der Demo als Greenpeacer:in dabei? Dann trage dich bitte hier ein und klicke hier in der Veranstaltung auf "Anmelden".

Unterkunft vor Ort

Es gibt zwei Möglichkeiten zu G7 kostenlos / kostengünstig unterzukommen. Von Greenpeace übernachten wir auf diesem Campingplatz in München (Nahe am Demo-Ort für NGO-Demo am Samstag). Wenn ihr auf eigene Kosten dazu kommen wollt, tragt euch bitte hier ein.
Eine andere Möglichkeit ist im Camp in Garmisch Partenkirchen zu übernachten (Nahe am Demoort für Stop G7 Elmau-Demo am Sonntag).

Wir sehen uns zu G7 auf der Straße! ✌️