Clean-up an der Dreisam

Clean-up an der Dreisam

Agnès Lamacz Greenpeace Ortsgruppe
in der Gruppe Greenpeace Freiburg

Jährlich produzieren wir Menschen über 400 Millionen Tonnen an Kunststoffen. Davon landen schätzungsweise 9 Millionen Tonnen über Umwege in den Meeren, wo ihnen Hunderttausende Seevögel, Fische, Wale und andere Meeresbewohner zum Opfer fallen. Allein jeder Deutsche produziert im Schnitt 76kg Plastikmüll pro Jahr.

Um den durch die Klimakrise ohnehin schon stark unter Druck gesetzten Meerestieren zu helfen und einer weiteren Vermüllung der Meere entgegenzuwirken, ist jede und jeder von uns in der Pflicht. Jedes Plastikteil, welches wir aus unserer Umwelt sammeln und ordnungsgerecht entsorgen, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Daher: Meeresschutz beginnt an der Dreisam! Am 09.07. treffen wir uns ab 10 Uhr neben dem Café Extrablatt, um gemeinsam Abschnitte der Dreisam vom Müll zu befreien. CampusGrün Freiburg ist auch dabei!

Wir haben eine begrenzte Menge an Material, also bringt gerne eigene Handschuhe und Zangen mit, falls ihr welche habt.
 

Quellen:

https://www.oceancare.org/de/unsere-arbeit/meeresschutz/plastikverschmu…

https://www.greenpeace.de/biodiversitaet/meere/meeresschutz/plastik-meer

Clean-up an der Dreisam